Gesamtarchiv von Romberg / Akten



Signatur : U 194

Laufzeit : (1220) 1324-1948

Familie und Zentralverwaltung (1283) 1324-1938: Genealogien 1673-1908; Familienverträge und Erbauseinandersetzungen 1530-1587; Fideikommiss 1752-1919; Familienkorrespondenz 1494-1889; Korrespondenzen und Akten einzelner Personen 1525-1929; private Rechnungen 1608-1907; Verwaltung sämtlicher Güter 1510-1926; Prospekte, Kataloge 1829-1927; Verwalter und Personal 1815-1915; Prozesse 1529-1924; Obligationen, Aktiv- und Passivkapital 1576-1918; Unterstützung bedürftiger Personen 1630-1926; Vereine und Verbände 1829-1927; Pferde, Pferdezucht, Rennvereine, Rennbahnen 1550-1926; unternehmerische Betätigung 1838-1930; ständische Angelegenheiten in der Grafschaft Mark und in der Provinz Westfalen 1600-1928; Archivverzeichnisse (1283) 1350-1925.
Haus Brünninghausen (Dortmund) 1449-1934: Besitzrechte 1449-1879; Lehen 1518-1837; Hausverwaltung 1591-1927; Gutsökonomie 1620-1927; Lagerbücher, Pacht- und Heberegister, einzelne Grundstücke 1461-1933; Marken (Vincklötter, Bittermark, Eichlinghofer, Hacheneyer Mark) 1569-1892; Jagd, Fischerei 1562-1922; Forsten 1709-1930; Kataster- und Hypothekenwesen 1798-1911; Jahres- u.a. Rechnungen 1574-1930, Belege 1554-1938; Personal 1651-1916; Finanzen 1487-1934; öffentliche Angelegenheiten 1629-1927; Kirchen (bes. Wellinghofen und Barop), Schulen 1324-1941; Prozesse 1474-1934; Mühlen 1601-1927; Bergbau/Bergschäden 1541-1926; sonstige Wirtschaftsunternehmen in Dortmund und im Amt Hörde (Eisenhammer, Ziegeleien, geplantes Stahlwerk Barop, Zuckerfabrik) 1634-1926.
Haus Buldern (Dülmen) 1466-1948: Besitz, Erwerb, Verwaltung 1709-1925; Familie von Diepenbroick 1617-1831; Lager- u.a. Bücher 1574-1864; Marken, Hude, Jagd, Forsten 1578-1908; Mühlen 1797-1927; Jahres- und andere Rechnungen 1778-1934; Belege 1728-1918; Finanzen 1731-1927; Personal 1805-1920; Kirchen, Schulen 1749-1948; kommunale Angelegenheiten 1709-1929; landesherrliche Angelegenheiten 1466-1918; Prozesse 1791-1905.
Haus Colvenburg (Billerbeck) 1341-1867: Besitz, Erwerb 1364-1869; Lager- u.a. Bücher 1341-1837; Höfe 1360-1848; Marken, Hude, Forsten, Jagd 1502-1847; Mühlen 1764-1772; Jahres- und andere Rechnungen 1584-1867; Belege 1535-1825; Finanzen 1440-1858; Kirchen, Schulen 1601-1850; kommunale und landesherrliche Angelegenheiten 1536-1825; Prozesse 1583-1867.
Haus Bladenhorst (Castrop-Rauxel) 1338-1856: Besitz 1338-1804; Lager- u.a. Bücher 1554-1791; Höfe 1324-1850; Marken, Hude, Jagd, Fischerei, Forsten 1562-1753; Jahres- u.a. Rechnungen 1521-1846; Personal 1521-1788; Finanzen 1480-1756; Kirchen, Schulen 1467-1818; Gericht und Hof Castrop 1392-1822; Prozesse 1521-1747; Mühlen 1482-1752; sonstige Wirtschaftsbetriebe (u.a. Holz-, Schinken- und Ochsenhandel; Textilverlag) 1560-1856.
Haus Ermlinghofen (Dortmund) (1214) 1650-1927; Haus Dönhoff (Wetter-Wengern) (1303) 1497-1850, darin: Splitter zum Nachlass der Familie von Schüren zu Horst (um 1600); Haus Rüdinghausen (Witten) 1543-1935, darin: Splitter zu Familie von Winsheim; Gut Friedrichsburg (Bochum-Altenbochum) 1829-1896.
Haus Westhemmerde (Unna) 1467-1923: Besitz, Erwerb 1672-1899; Grundbesitz 1624-1888; Lager- und andere Bücher 1649-1771; Güter 1421-1888; Marken, Hude, Jagd Forsten 1559-1897; Rechnungen und Belege 1634-1923; Personal 1747-1902; Finanzen 1604-1897; öffentliche Angelegenheiten 1565-1889; Kirchen (u.a. Simultaneum Hemmerde), Schulen 1467-1869; Prozesse 1709-1904; Mühlen und andere Wirtschaftsbetriebe 1609-1890; Familie Broel von dem Plater 1568-1665.
Gut Binolen (Balve) 1793-1886, darin: Familien Wortmann, Ostentrop/Binolen, und Cosack, Binolen/Westhemmerde.
Haus Massen (Unna) 1558-1925, darin: Patrimonialgericht Obermassen, Massener Mühlen; Haus Werl 1498-1898.
Nordelbische Güter: Kulpin (bei Ratzeburg, Kreis Herzogtum Lauenburg) 1918-1926; Gammelgaard, Rumohrshof, Werthemien 1758-1926; Priesholz (bei Kappeln, Kreis Schleswig-Flensburg) 1917-1921.
Haus Stockum (Hamm-Sandbochum) 1536-1923: Besitz (u.a. Vorbesitzer Knipping, Hugenpoeth), Grundstücke, Höfe 1536-1909; Marken, Reck-Kamener Heide, Jagd, Forsten 1637-1910; Rechnungen 1797-1923; Prozesse 1575-1883; öffentliche Angelegenheiten 1812-1863.
Gut Driesberg (Goch) 1874-1931; Haus Heyen (Niederlande) 1338-1913; Stadthöfe in Bonn und Münster 1764-1909.
Höfe in der Grafschaft Limburg 1434-1865: Gesamtrechnungen, Prozesse 1434-1868; Rheinen und Rheinermark (Iserlohn) 1449-1865; Hennen (Iserlohn) 1508-1862; Schwerte 1460-1713; Ergste (Schwerte), Berchum und Herbeck (Hagen) 1509-1863; Deilinghofen (Hemer) 1500-1587.
Haus Wiesche (Bochum) 1350-1680, darin: Nachlass Pfarrer Stoet, Harpen 1563-1588.
Familie von Viermund (”Viermund’sche Papiere“)1300-1714: Genealogie, Archivverzeichnisse 1392-1609; Familienverträge, Erbauseinandersetzungen, Testamente 1490-1697; Johann von Viermund (1498-1558), Hermann von Viermund (1501-1563) 1530-1563; Philipp und Johanna von Viermund, geb. von Oer 1560-1627 (darin Splitter des Familiennachlasses von Münster zu Horstmar); Philipp Arnold von Viermund 1575-1628; Anna Diedrich von Romberg, geb. von Viermund 1592-1648; Familie von Düngelen 1383-1746 (mit Amt Altena und Utrechter Stiftsfehde im 15.Jh.); Familie de Bever 1549-1580; Besitz- und Güterverwaltung 1310-1635; Viermünden (Frankenberg/Eder) 1310-1635; Nordenbeck (Korbach), Waldeck 1321-1720; Herzogtum Westfalen und Grafschaften Wittgenstein 1394-1681; Amt Medebach, Hallenberg 1438-1727; Freigrafschaft Züschen (Winterberg) 1300-1886; Amt Dringenberg 1561-1563; Haus Oeding (Südlohn) 1511-1614; Finanzen 1327-1674; Prozesse ./. von Kalle, von Alstedde, Anna von Waldeck bzw. von Winnenburg und Erben, von Westerholt, von Brempt, Witten; Erbschaftsprozesse (1487) 1609-1714.
Familie von Ossenbroich (Ossenbruch) 1449-1733: Prozesse um das Viermund’sche Erbe (u. a. Haus Bladenhorst) 1590-1716; Nachlässe, u.a. Elisabeth von Ossenbroich, geb. von Viermund 1455-1733; Haus Ossenbroich, Herrlichkeit Blitterswick, Haus Haen 1449-1700.
Familie von Bottlenberg-Kessel 1478-1763; Familie von Neuhoff 1513-1905; Familie und Haus von Gent 1574-1818; Familie Voigt von Elspe 1358-1861; Besitz der Familie von Boeselager in Fröndenberg 1670-1886.

Schriftgut aus amtlicher oder ständischer Tätigkeit der Familie von Romberg (1220) 1380-1830: Stadt und Gericht Hörde sowie Amt Hörde-Lünen (1220) 1419-1908, darin auch amtlicher Nachlass des Friedrich Wilhelm Lipp gen. Hoen 1623-1638 und Conrad Stephan von Romberg (†1755); Amt Bochum 1490-1745; Kleve-Mark 1380-1817, darin auch amtlicher Nachlass des Conrad Philipp von Romberg (†1703) als Präsident des Hofgerichts Kleve; ständische Angelegenheiten in Kleve, Mark, Jülich, Berg 1404-1806 (1846); Brandenburg-Preußen 1553-1855; Fürstbistum Münster 1417-1752 (1814); Reich und Angelegenheiten anderer Reichsstände 1532-1757; militärische Auseinandersetzungen (vor allem Dreißigjähriger Krieg; Franzosen in der Grafschaft Mark 1672/73; Siebenjähriger Krieg) 1543-1830; Livland und Deutscher Orden 1496-1735.

Umfang : 9684 Akten (1207 Kartons), Findbuch U 194, Bde. 1-4.



>> zum Findbuch U 194 Gesamtarchiv von Romberg - Akten
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken