1.5.4. Grafschaft Rietberg



Seit 1237 nach Besitzteilung der Grafen von Arnsberg selbständig, Grafen von Rietberg (aus dem Hause Cuijk-Arnsberg), 1562 an das Haus Cirksena, 1699 an die Grafen von Kaunitz. 1807 zum Königreich Westphalen, 1815 an Königreich Preußen. 1820/21 Ankauf der Standesherrschaft durch F. L. Tenge in Niederbarkhausen.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken