2.3.13. Landratsamt Geldern



<p/>1. Entstehung: 1816 Kreis Geldern; 1824 mit dem ehemaligen Kreis Rheinberg vereinigt, der 1857 als Kreis Moers wieder ausgegliedert wurde; 1929 Teile an den Kreis Kempen-Krefeld.<p/>
2. Schließung: 1975. Eingliederung in den Kreis Kleve.<p/>
3. Zuständigkeiten: Allgemeine Landesverwaltung im Kreis sowie Leiter der Kreisverwaltung.<p/>
4. Organisationsstruktur: -.<p/>
5. Amtssitz: Geldern.<p/>
6. Leitung:<p/>
Friedrich von Eerde (1816-22.12.1848).<p/>
Norbert Engelhard (22.12.1848-15.12.1849).<p/>
Wilhelm von Arnim (20.12.1849-17.11.1851).<p/>
Max von Loe (18.11.1851-16.04.1854).<p/>
Rudolf von Schaesberg (16.04.-13.08.1854).<p/>
Friedrich August Schwartz (13.08.-11.11.1854).<p/>
Adolf Ernst von Ernsthausen (11.11.1854-05.02.1859).<p/>
Georg von Eerde (17.01.1859-14.08.1876).<p/>
Otto von Cossel (10.09.1876-14.10.1890).<p/>
Oskar von Nell (15.10.1890-28.01.1913).<p/>
Maximilian von Kesseler (01.12.1913-21.08.1923).<p/>
Carl von Canstein (18.08.1923-Okt. 1924).<p/>
Hubert Klüter (14.12.1924-30.07.1934).<p/>
Karl Josef Weiler (30.07.-10.12.1934).<p/>
Egon Bönner (10.12.1934-31.05.1939).<p/>
Werner Johannes (01.04.1939-Dez.1940).<p/>
Willi Holberg (23.10.1940-Dez.1942).<p/>
Walter Bitter (Jan. 1943-1945).<p/>
Alfred Deisinger (06.05.1945-16.10.1948).<p/>
Johannes Ackermanns (17.10.1948-14.11.1950).<p/>
Karl Bösken (15.11.1950-09.11.1969).<p/>
Theodor Pellander (27.11.1969-31.12.1974).<p/>

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken