2.3.15. Landratsamt Gummersbach



<p/>1. Entstehung: 1825 (nach Vereinigung der 1816 in den ehemaligen Herrschaften Gimborn und Homburg eingerichteten Landkreise zum Kreis Gummersbach); 1857 Gummersbach nichtkreisfreie Stadtgemeinde.<p/>
2. Schließung:.1932. Mit Kreis Waldbröl zum Oberbergischen Kreis vereinigt (1975 um Teile des Rhein-Wupper- Kreises und des Rheinisch-Bergischen Kreises erweitert).<p/>
3. Zuständigkeiten: Allgemeine Landesverwaltung im Kreis sowie Leiter der Kreisverwaltung.<p/>
4. Organisationsstruktur: -.<p/>
5. Amtssitz: Gummersbach.<p/>
6. Leitung:<p/>
Karl Ernst von Ernsthausen (25.03.1825- 13.08.1847).<p/>
Friedrich Reinsbagen (17.03.-sept.1847).<p/>
Wilhelm von Arnim (18.09.1847-Dez. 1948).<p/>
Friedrich Reinshagen ( Jan. 1849-30.09.1850).<p/>
August Reinhold Kaiser (01.10.1850)-28.04.1874).<p/>
NN. Everhahn (Mai- Okt. 1874).<p/>
Fritz von Sybel (Nov. 1874-30.06.1885).<p/>
Reinhard Haldy (01.07.1885-26.11.1899).<p/>
Dr. Paul Kirchstein (14.11.1899-Jan. 1907).<p/>
David Fischer (01.02.1907-Ende 1910).<p/>
Dr. Gustav Haarmann (01.01.1911-30.09.1932).<p/>
Gottfried Krummacher (1933-1935).<p/>
Theodor Pichier (1935-1945).<p/>
August Dresbach (7.5.1945-1.10.1951).<p/>
Fritz Eschmann (8.11.1951-20.11.1952).<p/>
Wilhelm Henn (20.11.1952-15.11.1956).<p/>
Fritz Eschmann (15.11.1956-7.4.1961).<p/>
Reinhard Kaufmann (8.4.1961-9.10.1964).<p/>
Dr. Heinrich Schild (9.10.1964-24.11.1969).<p/>
Dr. Hans Wichelhaus (24.11.1969-1989).<p/>
Hans-Leo Kausemann (1989-1994).<p/>
Heribert Heidtmann (1994-1999).<p/>
Hans-Leo Kausemann (1999-2004).<p/>
Jobi Hagen (2004-Stand 2015).<p/>




Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken