2.3.21. Landratsamt Krefeld



<p/>1. Entstehung: 1816 Kreis Krefeld; 1819 Gebietsabgaben und -austausch mit den Kreisen Kempen und Gladbach; 1872 Stadt Krefeld ausgeschieden.<p/>
2. Schließung: 1929. Eingliederung in die Stadt Krefeld-Uerdingen und den neuen Kreis Kempen-Krefeld.<p/>
3. Zuständigkeiten: Allgemeine Landesverwaltung im Kreis sowie Leiter der Kreisverwaltung.<p/>
4. Organisationsstruktur: -.<p/>
5. Amtssitz:<p/>
6. Leitung:<p/>
Friedrich Heydweiller (1816).<p/>
Karl Cappe (1817-Juni 1832).<p/>
Franz von Rigal (02.06.-20.08.1832).<p/>
Jakob Benjamin Heydweiller (Aug.- Sept. 1832).<p/>
Konrad Melsbach (03.09.1832-10.06.1840).<p/>
Carl Hermann von Rigal (01.07.1840-21.06.1841).<p/>
Julius vo Canitz (21.06-13.11.1841).<p/>
Carl von Raesfeld (13.11.1841-Juli 1843).<p/>
Max August von Loe (16.07.-16.08.1843).<p/>
Friedrich Beyer (27.08.1843-15.08.1844).<p/>
Franz von Steinäcker (15.081844-März1845).<p/>
Peter Leysner (06.03.1845-01.04.1880).<p/>
Philipp Herberz (02.04.1880-29.05.1881).<p/>
Karl Gierlichs (Mai -09.07.1881).<p/>
Ludolf von Uslar-Gleichen (09.07.1881-01.04.1888).<p/>
Karl Limbourg (01.04.1888-26.05.1912).<p/>
Bruno Eichhorn (Juli 1912-14.12.1919).<p/>
Konrad Saassen (05.02.1920-15.10.1922).<p/>
Jakob Odenthal (Nov. 1922-31.07.1929).<p/>
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken