2.3.23. Landratsamt Mettmann



<p/>1. Entstehung: 1816 Kreis Mettmann; 1820 mit dem Kreis Elberfeld vereinigt; 1861 Sitz wieder nach Mettmann, 1877 nach Vohwinkel verlegt; 1929 ein Teil zur Stadt Wuppertal, das übrige Gebiet mit dem Landkreis Düsseldorf zum Kreis Düsseldorf-Mettmann vereinigt, Sitz in Düsseldorf, ab 1953 in Mettmann. 1975 Kettwig zur Stadt Essen sowie kleinere Gebietsveränderungen, Bezeichnung wieder "Kreis Mettmann.<p/>
2. Schließung: 1929.<p/>
3. Zuständigkeiten: Allgemeine Landesverwaltung im Kreis sowie Leiter der Kreisverwaltung.<p/>
4. Organisationsstruktur:-.<p/>
5. Amtssitz: seit 1953 in Mettmann, 1929 Düsseldorf.<p/>
6. Leitung:<p/>
Karl Cappe (1816).<p/>
Franz Joseph von Ritz (01.01.1817-Aug. 1920).<p/>
Alexander von der Goltz (01.08.1861-Nov.1871).<p/>
Friedrich Behrens (Dez. 1871-11.03.1872).<p/>
Christoph von Tiedemann (11.03.1872-20.02.1876).<p/>
Giesbert von Bonin (27.04.1876-13.04.1877).<p/>
Ludolf v. Estorff (April 1891).<p/>
Friedrich Scherenberg (01.06.1891-22.02.1904).<p/>
Walter zur Nieden (22.02.1904-31.07.1929).<p/>

Dr. Karl Heinrich Henseler (Mai 1945-21.02.1946).<p/>
Martin Schoenenborn (21.02.1946-11.11.1948).<p/>
Emil Döllken (11.11.1948-10.04.1961).<p/>
Dr. Aloys Henn (10.01.1964-16.10.1964).<p/>
Dr. Fritz Nordsieck (16.10.1964-26.06.1967).<p/>
Peter Kraft (26.06.1967-30.11.1969).<p/>
Willi Müser (01.12.1969-23.10.1989).<p/>
Heinz Pensky (23.10.1989-07.11.1994).<p/>
Willi Müser (07.11.1994-30.09.1999).<p/>
Thomas Hendele (1.10.1999-Stand 2015).<p/>

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken