2.3.33. Landratsamt Solingen



<p/>1. Entstehung: 1816 Kreis Solingen; 1819 mit dem aufgelösten Kreis Opladen vereinigt; 1896 Stadt Solingen ausgeschieden; 1914 Kreissitz nach Opladen verlegt.<p/>
2. Schließung:.1929. Abtretungen an die Stadt Solingen, Vereinigung des Restkreises mit dem Rest des Kreises Lennep zum Kreis Solingen-Lennep, dieser 1931 in "Rhein-Wupper-Kreis" umbenannt, 1955 Leverkusen eigener Stadtkreis, Rhein-Wupper- Kreis 1975 aufgelöst und den umliegenden Städten und Kreisen zugeschlagen.<p/>
3. Zuständigkeiten: Allgemeine Landesverwaltung im Kreis sowie Leiter der Kreisverwaltung.<p/>
4. Organisationsstruktur: -.<p/>
5. Amtssitz: Solingen; 1914 Opladen.<p/>
6. Leitung:<p/>
Wilhelm von Voss (1816-13.05.1818).<p/>
Georg Bärsch (02.10.1818-06.11.1819).<p/>
Georg von Hauer (06.11.1819-12.07.1836).<p/>
Julius von dem Busche-Ippenburg (12.07.1836-Juni 1850).<p/>
Gottlieb Kyllmann (Juli-14.12.1850).<p/>
Anton Kessler (Dez. 1850-Juli 1851).<p/>
Karl Melbeck (30.07.1851-01.10.1886).<p/>
Carl Möllenhoff (01.10.1886-Juni 1894).<p/>
Fritz Dönhoff (12.07.1894-Jan. 1900).<p/>
Adolf Lucas (07.02.1900-01.10.1927).<p/>
Peter Trimborn (06.10.1927-31.07.1929).<p/>

Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken