1.1.5.4. Regierung Moers



Die höchsten Bediensteten der Provinz waren vor diesem ”der Landdrost als Chef und Praeses Provinciae und zugleich Gouverneur, dem dan der Appellations-Commissarius, der die zweyte Gerichtsinstanz innehatte, ferner der Schultheiß, so dann der Landrentmeister, auch wohl bisweilen noch ein oder anderes darzu bestelltes membrum und dann der Fiscal folgten“ (Regierung Moers I 7 Bl. 81).<p/> Drost und Beamte nahmen alle landesherrlichen ”Regalien, Hoheits- und Regierungssachen tam in ecclesiasticis quam saecularibus et politicis wie auch alle Kammersachen kollegialiter wahr. Dieses Kollegium, das nach Aussterben des Appellationskommissars und Mortifizierung des Fiskalats (1694) nur noch aus drei Köpfen bestand, wurde 1723 in ein Regierungskollegium umgewandelt, das aus zwei Adligen wie dem Landdrost und Präsidenten nebst Vizepräsidenten, aus vier Hofräten und dem Archivar wie dem Sekretär bestand. <p/>
Von den vier Hofräten waren zwei zur Besorgung (”Respicierung“) aller Steuer-, Domänen- und Forstsachen 1724 bestellt und zugleich als Mitglieder der Kriegs- und Domänenkammer Kleve als separates Deputationskollegium eingesetzt worden. <p/>
1749 wurde die Regierung auf Vorschlag des Großkanzlers von Cocceji mit dem Justizkollegium (Hauptgericht) kombiniert und neu eingerichtet, so daß sie jetzt Gericht für die Stadt Moers und die Gemeinden Honschaft Moers, Kapellen, Neukirchen, Vluyn, Essenberg, Homberg, Baerl, Eversael, Repelen und Gericht zweiter Instanz für die anderen Untergerichte war (Reg. Moers I 42 Bl. 8ff.). Auch die Vormundschaftssachen wurden von ihr bearbeitet.<p/>
Beim Einrücken der Franzosen 1794 ging nur der Regierunsgdirektor Ursinus mit dem Archiv und den Depositengeldern über den Rhein nach Hamm und später nach Magdeburg. Die Landesregierung blieb als einzige der alten Landesbehörden weiterhin auf dem linken Rheinufer tätig. <p/>Das Geschäftstagebuch ist bis zum 30. Oktober 1797 geführt worden (Reg. Moers II 1 Bd. III). Wann die Registratur aus der Zeit vor 1770 durchkassiert worden ist, hat sich bisher nicht feststellen lassen.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken