2.6.21. Oberförsterei Siebengebirge



<p/>1. Entstehung: 1828 Oberförsterei (im Preußischen Staatshandbuch nachgewiesen); ab 1934 Staatliches Forstamt.<p/>
2. Schließung: vermutlich zwischen 1944-1950: Zuständigkeit geht über auf Forstamt Siegburg.<p/>
3. Zuständigkeiten: Forstverwaltung, Bewirtschaftung, Betreuung und Förderung.<p/>
4. Organisationsstruktur:-.<p/>
5. Amtssitz: Siegburg.<p/>
6. Leitung:<p/>
Kesseler (1828).<p/>
Kleinschmidt (1878/79).<p/>
Stürmer (1934).<p/>
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken