2.9.4. Oberversicherungsamt Düsseldorf



<p/>1. Entstehung: 1.7.1912 als Bestandteil der Regierung Düssedorf.<p/>
2. Schließung: 1953 Zuständigkeit geht über auf Oberversicherungsamt NRW sowie Sozialgericht Düsseldorf<p/>
3. Zuständigkeiten: Zuständig für Streitsachen sozialversicherungsrechtlicher Art. Spruchkammer für Angestelltenversicherung, Arbeitslosenversicherung, Kriegsopferversorgung die z.B. als letzte Berufungsinstanz auf der Grundlage des Gesetzes vom 5.3.1947 über die Gewährung von Unfall- und Hinterbliebenenrenten an die Opfer des Naziunterdrückung (GVBl. NRW 1947, S.225) entschied. Aufsichts- und Genehmigungsbehörde für die Selbstverwaltungskörperschaften der gesetzlichen Krankenversicherung.<p/>
4. Organisationsstruktur:-.<p/>
5. Amtssitz: Düsseldorf<p/>
6. Leitung/Direktoren:
Ernst Nolda (1.7.1912-1.8.1920)<p/>
Otto Nollau (1.8.1920-8.4.1922)<p/>
Dr. Tiemann (1922-1932)<p/>
Gustav Charisius (1.11.1933-1945)<p/>
Herbert Müller-Spangenberg (1.11.1945-5.8.1947<p/>)
Dr. Adolf Rödiger (10.9.1947-31.5.1952)<p/>
Dr. Horst Peters (1.9.1952-31.12.1953)<p/>
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken