2.11.11. Staatsarchiv Düsseldorf/Nordrhein-Westfälisches Hauptstaatsarchiv



<p/>1. Entstehung: 1832; 1952 “Landeshauptarchiv“, 1961 “Hauptstaatsarchiv“.<p/>
2. Schließung /Neuorganisation: 2004. Zuständigkeit geht über auf Landesarchiv NRW Hauptstaatsarchiv Düsseldorf (seit 2008 Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland).<p/>
3. Zuständigkeiten: Zuständig für die Archivierung der Überlieferung vor 1815, der Akten der Mittel- und Unterbehörden der Regierungsbezirke Düsseldorf und Köln (und bis 1972 Regierungsbezirk Aachen), sowie der Überlieferung der Ministerien und Oberbehörden des 1946 gegründeten Landes Nordrhein-Westfalen. Zudem besteht eine landeszentrale Zuständigkeit für das nichtstaatliche Archivgut von öffentlicher Bedeutung.<p/>
4. Organisationsstruktur: Dezernat R 1 Ortsbezogene Verwaltung und Archivfachliche Dienste, R 2 Bestände vor 1816, Nichtstaatliches und Nichtsschriftliches Archivgut; R 3 Verwaltungs-, Justiz- und Finanzbehörden; R 4 Personenstandsarchiv Rheinland; R 5 Oberste und Obere Landesbehörden (Stand 2014).<p/>
5. Amtssitz: Düsseldorf: 1875 Josephinenstr., 1902 in der Prinz-Georg-Straße 41; nach dem Zweiten Weltkrieg zusätzlich Schloss Kalkum; 1974/1975 als Hauptgebäude Neubau Mauerstraße 55; 2014 Duisburg, Schiffersstr. 30.<p/>
6. Leiter:<p/>
Dr. Theodor Josef Lacomblet (1832-1866).<p/>
Dr. Woldemar Harleß (1866-1900).<p/>
Dr. Theodor Ilgen (1900-1921).<p/>
Dr. Reinhard Redlich (1921-1929).<p/>
Dr. Bernhard Vollmer (1929-1952).<p/>
Dr. Friedhelm Wilhelm Oediger (1952-1972).<p/>
Prof. Dr. Wilhelm Janssen (1972 -1992).<p/>
Prof. Dr. Ottfried Dascher (1992-2001).<p/>
Dr. Wolf-Rüdiger Schleidgen (2002-2008).<p/>
Dr. Frank Bischoff (2008-2013).<p/>
Dr. Martina Wiech (2014 -
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken