2.11.12. Erziehungsanstalt Steinfeld



<p/>1. Entstehung: 1853 Erziehungs- und Besserungsanstalt zu Steinfeld; 1894 Erziehungsanstalt Steinfeld.<p/>
2. Schließung: 1923.<p/>
3. Zuständigkeiten: Erziehungsanstalt für verwahrloste Kinder katholischer Konfession aus den Regierungsbezirken Aachen, Düsseldorf, Koblenz und Köln. Die Oberaufsicht oblag der Regierung Aachen.<p/>
4. Organisationsstruktur:-.<p/>
5. Amtssitz: Steinfeld, Kloster Steinfeld.<p/>
6. Leitung:<p/>
Freiherr von Devivere (1855-1876).<p/>
Major von Troilo (1877) komm. Direktor<p/>
Rudolf Zaremba (1878-1887)<p/>
Inspektor Wichmann (1888) stv. Direktor<p/>
Karl Boeder (1889-) komm. Direktor<p/>
Karl Boeder (1890-1899).<p/>
Wilhelm Rhiel (1900-1923)<p/>

<p/>Siehe zu Erziehungsanstalt Steinfeld auch BR 5 Regierung Aachen Nr. 959-Nr.1023, Nr. 17673-Nr. 17680<p/>
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken