2.14.2.2. Bahndirektion Köln



<p/>1. Entstehung:<p/> 29.12.1879 Königliche Direktion der Köln-Mindener Eisenbahn. 1880 Königliche Direktion der Rheinischen Eisenbahn in Köln. 1881 Königliche Eisenbahndirektion (rechtsrheinisch) zu Köln 1949 sowie Königliche Eisenbahndirektion (linksrheinisch) zu Köln. 1895 Königliche Eisenbahndirektion Köln; 1920 Reichsbahndirektion Köln; 1945 -1949 Eisenbahndirektion Köln, 1949-1953 Deutsche Bundesbahn - Eisenbahndirektion Köln, 1953 Bundesbahndirektion Köln. (1949-1953 Bezeichnung ”Deutsche Bundesbahn-Eisenbahndirektion Köln“ Nachfolgeeinrichtung der;; 1895 aufgelöst und Verwaltungsbezirk aufgeteilt auf die bestehenden Königlichen Eisenbahndirektionen Elberfeld und Frankfurt sowie auf die 1895 neu errichteten Königlichen Eisenbahndirektionen Essen und Münster. - Daneben seit 1880 die Königliche Direktion der Rheinischen Eisenbahn zu Köln; 1881.<p/>
2. Schließung: 1994 Zuständigkeit geht über auf die einzelnen Geschäftsbereiche der Deutschen Bahn AG.<p/>
3. Zuständigkeiten: Zuständig für die Verwaltung aller zu dem Bezirk gehörigen, im Betrieb oder im Bau befindlichen Eisenbahnstrecken sowie die Vertretung des Staates in allen Angelegenheiten innerhalb ihrer Geschäftsbereiche. Seit 1.1.1975 auch zuständig für Teile des Bezirk der aufgelösten Bundesbahndirektion Wuppertal.<p/>
4. Organisationsstruktur: 1958 Abteilungen: I Finanz- und Rechstabteilung, II Maschinentechnische Abteilung, III Betrieb, Fahrpläne, Signal- und Fernmeldewesen; C Kontrolleure; D Direktionsbüros; E Prüfungsamt;.
F Bezirksprüfungs- und Revisionsstellen; G Oberbahnarzt.<p/>
5. Amtssitz: Köln, Kaiser-Friedrich-Ufer 3, Konrad-Adenauer-Ufer 3.<p/>
6. Leitung:<p/>
Franz Carl Rennen (1880-1895) Cöln, lrh..<p/>
Georg Wilhelm Offermann (1880 - 1895) Cöln, rrh..<p/>
Hoeter (1895 -1897).<p/>
Eduard Stieger (1897-1903).<p/>
Paul von Breitenbach (1903-1906).<p/>
Rudolf Schmidt (1906-1910).<p/>
Fritz Martini (17.01.1910-28.02.1917).<p/>
Richard von Schaewen (1917-01.03.1919).<p/>
Franz von Guérard (01.07.1919-31.03.1933).<p/>
Wilhelm Kleinmann (01.06.1933-24.07.1933).<p/>
Dr. ing. Karl Remy (01.09.1933-08.05.1945).<p/>
Karl Hermann Henning von Mirbach (09.05.1945-23.12.1945).<p/>
Dr. ing. Friedrich Hardt (24.12.1945-13.06.1954).<p/>
Erwin Keßler (11.01.1955-28.02.1958).<p/>
Dr. iur. Heinrich Kastner (15.05.1958-30.04.1970).<p/>.
Dr. iur. Joseph Streier (01.05.1970-30.09.1979).<p/>
Dr. iur. Hanns Beck (01.10.1979-30.4.1993).<p/>
Uwe Baunack (01.05.1993-31.12.1993) (mit der Wahrnehmung der Dienstgeschäfte des Präsidenten beauftragt).<p/>
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken