1.1.1.9. Reichs- und Reichstagshandlungen, Reichskreise



Von den Akten der Gesandten selbst sind nur die des Bischofs von Wartenberg auf dem Friedenskongreß zu Münster 1644-1648, die des Dr. Aldenhoven betreffend die Rheinische Allianz 1653-1668 und der Regensburger Gesandten Hettinger (1669), Holtzemius (1671-1686), von Plettenberg (1668), von Gallenstein (1689-1690), von Ungelter (1701) zum Teil erhalten, die anscheinend schon früh in die Geheime Registratur gelangten.<p/>
Das Archiv der Gesandtschaft ist verschollen. Die gedruckten Deduktionen des Bestandes sind in einem besonderen Verzeichnis zusammengefaßt.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken