4.3.3.5. Preußische Landesrentenbank



1850 Einrichtung von Rentenbanken in den preußischen Provinzen (mit Ausnahme der linksrheinischen Landesteile); für das Rheinland war die Rentenbank für die Provinz Westfalen, die Rheinprovinz und die Provinz Hessen-Nassau und das frühere Herzogtum Lauenburg mit Sitz in Münster zuständig; 1914/24 Zusammenfassung mit der Rentenbank für die Provinz Brandenburg und Verlegung des Sitzes nach Berlin, 1928 Auflösung und Übertragung der Rechte und Verbindlichkeiten auf die 1927/28 gegründete Preußische Landesrentenbank.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken