Jülich, Mannkammerlehen A 0026



Signatur : AA 0026

Laufzeit : 1330-1800

Die Mannkammern sind die Lehenshöfe ursprünglich selbständiger Herrschaften oder wie die zu Münstereifel und Wilhelmstein alte Burgmannenverbände.<p/> Von den Registraturen der Mannkammern sind nur einige Reste der Kammern Born und Wilhelmstein erhalten.<p/> Die Protokolle sind Abschriften oder Originale, die der Geheime Rat angefordert hatte; auch die Akten sind die des Geheimen Rates.

Umfang : 545 Einheiten; 164 Kartons



>> zum Findbuch 102.07.10 Jülich, Mannkammerlehen (DFG - gefördert)
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken