5.2.35. Ministerium für Verkehr, Energie und Landesplanung



Behördengeschichte<p>
1. Entstehung: 2002, Vorgängerbehörden: "Verkehr": Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Energie und Verkehr (2000-2002), Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Technologie und Verkehr (1995-2000), Ministerium für Stadtentwicklung und Verkehr (1990-1995), Ministerium für Stadtentwicklung, Wohnen und Verkehr (1985-1990), Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr (1961-1985), Ministerium für Wirtschaft und Verkehr (1950-1961) und Verkehrsministerium (1946-1950);"Energie": Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Energie und Verkehr (2000-2002), Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand, Technologie und Verkehr (1995-2000), Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Technologie (1985-1995), Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Verkehr (1961-1985), Ministerium für Wirtschaft und Verkehr (1950-1961) und Wirtschaftsministerium (1946-1950) ;"Landesplanung": Staatskanzlei (2000-2002), Ministerium für Umwelt, Raumordnung und Landwirtschaft (1985-2000), Ministerium für Landesplanung und Stadtentwicklung (1980-1985), Staatskanzlei (1966-1980), Ministerium für Landesplanung, Wohnungsbau und öffentliche Arbeiten (1961-1966) und Landeskanzlei bzw. Staatskanzlei (1946-1961).<p>
2. Schließung: 2005, Nachfolgebehörden: Ministerium für Wirtschaft. Mittelstand und Energie, Ministerium für Bauen und Verkehr<p>
3. Zuständigkeiten: Verkehr, insbes. Verkehrspolitik, Verkehrsplanung, öffentlicher Nahverkehr, Straßenverkehr, Eisenbahnen, Schifffahrt, Luftfahrt, Rohrleitungsverkehr, Straßenwesen, Kommunaler Stadtverkehr, Bergbau und Geologie, Energiewirtschaft, Energietechnik, Sicherheit der Kerntechnik (insoweit auch Fachaufsicht über die Arbeitsschutz- und die Umweltverwaltung), Rationelle Energieverwendung (soweit nicht andere Ministerien), Raumordnung und Landesplanung.<p>
4. Organisationsstruktur: Stand 2004: Abt. I: Aufgabenplanung und Ressortkoordination; interne Steuerung und Serviceleistungen, Abt. II: Öffentlicher Nahverkehr, Luftverkehr; Eisenbahnen; Schifffahrt, Abt. III: Straßeninfrastruktur und Straßenverkehr, Abt. IV: Energie, Bergbau, Klimaschutz, Abt. V: Landesentwicklung und Raumordnung.<p>
5. Amtssitz: Haroldstraße 4<p>
6. Minister: Dr. Axel Horstmann (November 2002-Juni 2005)<p>
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken