5.3.11. Oberverwaltungsgericht Münster



Behördengeschichte<p/>
1. Entstehung: 1949<p/>

2. Schließung: /<p/>

3. Zuständigkeiten:<p/>
Berufungs- und Beschwerdeinstanz gegen Entscheidungen<p/>
der Verwaltungsgerichte; bei Streitigkeiten um bestimmte technische Großvorhaben<p/>
ist es erstinstanzlich tätig<p/>

4. Organisationsstruktur:<p/>
die einzelnen Senate sind mit drei,<p/>
unter bestimmten Voraussetzungen mit fünf Berufsrichtern besetzt<p/>
(bei Entscheidungen in und aufgrund mündlicher Verhandlung wirken noch zwei ehrenamtliche Richter mit)<p/>

5. Amtssitz: Münster<p/>

6. Leitung:<p/>
(Präsident, ist zugleich auch Präsident des Verfassungsgerichtshofs<p/>
für das Land Nordrhein-Westfalen), Dr. Paulus van Husen (15.07.1949-28.02.1959), <p/>
Dr. Wilhelm Pötter (23.06.1959-31.07.1969), Dr. Dietrich Bischoff (01.08.1969-28.02.1987),<p/>
Dr. Max Josef Dietlein (01.03.1987-1994); Dr. Michael Bertrams (1994-heute)<p/>
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken