Bauverwaltungsamt (Bauamt)



Signatur : Best. 9040


Inhalt :
Bemerkungen: Bis Ende der 1950er Jahre gab es nur ein ”Bauamt” mit den Abteilungen Hochbau, Tiefbau, Bauverwaltung und Stadtplanung. Die spätere Aufteilung der Akten im Archiv in die Bestände A 40 (Bauverwaltung), A 110 (Hochbauamt) und A 280 (Planungsamt) erwies sich später wegen der vielen Überschneidungen als wenig glücklich. Es wurde daher ein thematisch bezogener Bestand A 40 gebildet. Die den Abteilungen Baupolizei sowie Tiefbau und Stadtreinigung zugehörenden Akten wurden den Beständen A 30 und A 330 zugeführt.

Inhalt:

1. Allg. Bestimmungen zum Bauwesen,

2. Bauunterhaltung gemeindeeigener bzw. stadteigener Gebäude,

3. stadteigenener Hochbau und andere Hochbauten (Verwaltungsgebäude, Stadtbücherei, Feuerwehren, Schulen, Schwimmbad, Krankenhaus, Sporthallen und -plätze, Altenheime, stadteigene Wohnhäuser, Friedhofskapellen, öffentl. Toilettenanlagen, Polizeiwachen, Klärwerke),

3. Hochbauten für Dritte: Bauten für die NSDAP und ihre Gliederungen, Militärbauten, Kirchenbauten,

4. Stadtplanung,

5. Prospekte von Baumaterial- und -maschinenherstellern.

Siehe auch Akzessionen: 2/1982, 1/1983, 3/1986.

Umfang : 43 lfd. Meter
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken