Herbst, Roy



Signatur : Best. 1854


Inhalt :
Roy (Rüdiger) Herbst (geb. 23. Feb. 1939 in München), Grafik Design. Der Bestand enthält 74 von Roy Herbst gestaltete Veranstaltungsplakate (meist Kölner Veranstaltungen) aus den Jahren 1976-1999.

I. Übernahme und Benutzung

Der Wahlkölner Roy (Rüdiger) Herbst übergab den Bestand samt Abgabeliste am 04. Februar 2014 dem Historischen Archiv der Stadt Köln. Dieser wurde unter der Zugangsnummer 7/2014 registriert. In die Archivtektonik reiht sich der Bestand unter der Nummer 1854 in die Abteilungen Sammlungen und Nachlässe ein.

Übernommen wurden 74 Plakate bzw. Original-Belege, die die lebendige, werbliche und informative Straßen-Szene der Stadt Köln zeigen. Die Plakate wurden von Roy (Rüdiger) Herbst für verschiedene Auftraggeber gestaltet, konzipiert und selbst ausgeführt. Sie sind rückseitig siginiert.

Die Plakate wiesen nur minimale Schäden wie leichte Knicke und Verschmutzung auf. Sie wurden im Laufe des Jahres archivgerecht umgebettet, gereinigt und mit den zugewiesenen Signaturen versehen. Die Plakat-Sammlung unterliegt keinerlei Benutzungsbeschränkungen. Bei der Zitation ist auf die Form "HAStK, Best. 1854, Nr. [...]" zu achten.

II. Ordnung und Verzeichnung

Zunächst wurde der Bestand grob gesichtet und mit der Abgabeliste abgeglichen. Die vorhandene Ordnung (Plakate in chronologischer Abfolge) wurde beibehalten. Dem Bär'schen Prinzip folgend wurde jedem Plakat eine Nummer zugewiesen. Nach gründlicher Sichtung erfolgte eine inhaltliche Beschreibung, die sich hauptsächlich auf Titel, Themen und Anlässe der Veranstaltungen beschränkte. Daraus resultierend und in Anlehnung an die Erfassungsrichtlinien des Historischen Archivs der Stadt Köln wurde eine sachthematische Einteilung der Bestandseinheiten in Kulturbereiche vorgenommen. Zudem wurde eine speziellere Unterklassifikation nach Genre und Auftraggebern angelegt.

Anschließend erfolgte die Datenbank-Verzeichnung in der Archivsoftware "Acta-Pro". Dabei wurden die drei übergeordneten Klassifikationspunkte "Musik", "Theater und Tanz" sowie "Medien" erstellt und in Unterpunkte, wie "Deutsche Welle", "Kölner Jazzhaus Initiative", "Internationale Sommerakademie des Tanzes", "Film", "Print" und "Bonner Entwicklungswerkstatt für Computermedien" unterteilt. Daraufhin erfolgte die Erfassung der Einheiten und die Vorsortierung zu den jeweiligen Klassifikationspunkten. In Form einer Einzelblatterschließung weist jedes Plakat den Inhalt, den Titel inklusive dem Veranstaltungsdatum und -ort, als auch Informationen zu Graphik und Design auf.

Die Verzeichnung der Plakat-Sammlung von Roy (Rüdiger) Herbst wurde im August 2014 von der Archivmitarbeiterin Hanna Kannengießer in den Räumen des Restaurierungs- und Digitalisierungszentrums des Historischen Archivs der Stadt Köln vorgenommen.

III. Biografie

Roy (Rüdiger) Herbst wurde am 23. Februar 1939 in München geboren. 1956 bis 1959 machte er eine Ausbildung zum Schriftlithographen im Bärenreiter Druck- und Verlagshaus in Kassel. Von 1962 bis 1965 war er als freiberuflicher Grafik-Designer in Krefeld tätig. Seit 1966 arbeitet Roy (Rüdiger) Herbst in Köln als freelance Art Director und ist Photo- und Grafik-Designer für verschiedene Institutionen, Werbeagenturen und Unternehmen. Zudem wirkte er an verschiedenen nationalen und internationalen Wettbewerben sowie Ausstellungen mit.

IV. Grafiker für folgende Institutionen

Verband Deutscher Post-Ingenieure

Internationale Sommerakademie des Tanzes

Deutsche Welle

Econ Verlag

PfM Plastik für die Medizin

GUT-Reisen

Bund Verlag

Volksfürsorge

Type Ware Systems

Stadtgarten Köln

Deplus med. Technik

Bonner Entwicklungswerkstatt für Computermedien

Arabische Botschaft

Nabel Records

Berufsgenossenschaft

Prometh Verlag

Pata Music

Kölner Jazzhaus Initiative

Logo Media

V. Wettbewerbe

1968 - 1. Preis im Plakatwettbewerb "Pferderennsport" Veranstaltungsplakat

1969 - 1. Preis im Wettbewerb Postwertmarke "100 Jahre DGB" (Deutscher Gewerkschaftsbund)

1979 - 3. Preis im Plakatwettbewerb "Image" Arbeitskreis Prägefoliendruck

VI. Internationale Wettbewerbe/Ausstellungen

1988 - 2nd International Triennial of the Poster in Toyama, Japan

1992 - 2nd International Biennial of the Poster in Mexico, Mexico

1992 - Exposition Europ. Jazzplakate in Toulouse, Frankreich

1994 - 3rd Biennial International of the Poster in Mexico, Mexico

1994 - 7. Trienniale Die besten Plakate 90-93, Deutsches Plakat-Museum Essen

1996 - 4rd Biennial International of the Poster in Mexico, Mexico

VII. Einzelausstellungen

1991 - Plakatausstellung auf dem Messestand der Deutschen Welle zur Internationalen Funkausstellung in Berlin

1994 - Plakatausstellung in der Stadtgarten-Galerie in Köln

1996 - Aufnahme der Plakatkollektion Roy Herbst, Grafik Design in die Sammlung des Museums für angewandte Kunst Köln

VIII. Abkürzungsverzeichnis

e.V.= eingetragener Verein

VDPI= Verband der Ingenieure der Post und Telekommunikation

Umfang : 74 Plakate
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken