Tabertshofer, Ernst



Signatur : Best. 1475


Inhalt :
Tabertshofer, Ernst, 1903-1980, Betreiber von Lichtspieltheatern, u.a. UFA und Capitol, später Lux, Köln.

Vorwort

Der Bestand 1475 umfasst den Nachlass von Ernst Tabertshofer (1903- 1980). Er betrieb in Köln zunächst als Angestellter der Universum Film Aktiengesellschaft den Ufa-Palast. Später leitete er u.a. die Kinos Lux am Dom und Aki im Hauptbahnhof.

Der Nachlass enthält Schriftwechsel und andere Unterlagen zu Lichtspieltheatern, Anzeigen und Bewertungen von Filmen sowie Filmplakate der 50er und 60er Jahre des 20. Jahrhunderts. Das Findbuch besteht aus einem Verzeichnis- und einem Indexteil.

Signatur

Die Signatur besteht aus der laufenden Nummer, bei Plakaten zusätzlich mit ”P“ für Plakat. Auf Größenangaben konnte bei den Plakaten verzichtet werden, da bis auf P 96 alle Größe 1 (ca. DIN A 1) aufweisen.

Stückbeschreibung

Bis auf P 1 bis P 4 (Plakate des Kinos Lux am Dom) sind alle Filmplakate vom jeweiligen Filmverleih herausgegeben. Die Bildmotive stammen aus den beworbenen Filmen. Daher wurde bei der Verzeichnung auf eine Bildbeschreibung verzichtet.

Datierung

Zur Datierung der Filmplakate und ihrer Zuordnung zu Filmgenres wurde die CD-ROM-Fassung des Lexikons des internationalen Films (hrsg. vom Katholischen Institut für Medieninformation e.V. und der Katholischen Filmkommission für Deutschland. Rowohlt, Hamburg 1987) verwendet. Um diese Ermittlungsquelle kenntlich zu machen, steht das Datum in spitzen Klammern.

Erscheint das Datum kursiv geschrieben, so handelt es sich um einen Vermerk des Grafikers auf dem Plakat.

Steht das Datum in eckigen Klammern , so stammt die Angabe von der Bearbeiterin.

Spitze und eckige Klammern werden verwendet, wenn die Entstehungsdaten des Films und des Plakats (z.B. Panzerkreuzer Potemkin P 69) deutlich voneinander abweichen.

Werden Zeitangaben mit ”um“ eingeleitet, sind jeweils bis zu fünf Jahre vor und nach dem erwähnten Datum einbezogen (z.B. ”um 1955“ umfasst die 50er Jahre).

Beatrix Klein

05.01.06

Abkürzungen

Bem - Bemerkungen

Bl - Blatt

Br - Broschüre

Büh - Bühnenbild (bei Verfilmung von Theaterstücken)

D/V - Druckerei/Verlag

Dre - Drehbuch

Fa - Faltblatt

Gra - Grafiker/in

hs - handschriftlich

Ins - Inszenierung (bei Verfilmung von Theaterstücken)

Mus - Musik

Org - Originaltitel

Pro - Produzent

Reg - Regie

S - Seite

Sch - Schauspieler/innen

St - Stück

Ver - Filmverleih

Vor - Autor/in der literarischen bzw. musikalischen Vorlage

Enthält u.a.:

Zeugnisse, Unterlagen zum beruflichen Werdegang, Anstellungsverträge u.a. Vereinigte Lichtspiele Pforzheim Lichtspiele, Kammer-Lichtspiele (1929) Universum-Film Aktiengesellschaft (Ufa) betreffend Leitung des Ufa-Palast Koblenz (1935) und Köln (1936-1943);

Terra Filmkunst G.m.b.H. betreffend Capitol-Theater Köln (1940);

Angestelltenvertrag mit der Ufa (1934);

Filmanzeigen in Zeitungen betreffend Lichtspiele, Ufa Palast Köln;

Fotos von Filmstars, teils mit Widmungen (Kopien);

Fotografien von Lichtspielhäusern;

Auszeichnung des Filmstudio Lux am Dom mit dem Gildepreis der Gilde Deutscher Filmkunsttheater für die beste Programmierung (1958, 1964);

Sammlung von Zeitungsinseraten (ca. 1939-1943);

Rundschreiben des Film-Studios Lux am Dom (1953-1963);

Programmhefte

Umfang : 1 Karton
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken