Wasserfall, Peter Gottschalk



Signatur : Best. 1221


Inhalt :
Wasserfall, Peter Gottschalk, 1754-1816, Notar, Republikaner, Cisrhenane, Stadtrat.

Der Nachlass wurde aus dem Best. 1045 Hansen, Kasten 3, Aktenband 3: Personalia der in französischen Staatsdiensten stehenden wie der um den Staat verdienten Personen entnommen.

Er kam durch Carl Bachem an das Archiv. Bachem hatte die Wasserfall-Papiere höchstwahrscheinlich in den eigenen Familienpapieren gefunden; denn die von Wasserfall adoptierte Base Helen Wasserfall heiratete Lambert Bachem, den Großvater von Carl Bachem.

22.03.1974

Kleinertz

Enthält u.a.:

Ausweise für den Conseil des 500 (1797), Auseinandersetzung mit dem Bruder Heinrich W. (1795), Sendung nach Paris zwecks Vereinigung Kölns mit Frankreich (1797);

Ernennung zu verschiedenen Ämtern: Magistratsmitglied von Köln, Mitglied der Centralverwaltung des Rurdepartements und des Rhein- und Moseldepartements (1799-1800);

Daten zu einer Beschäftigung in kurfürstlicher Zeit (1804);

Mitglied des Bezirkswahlkollegiums (1804-1809), Begräbniskosten, Totenzettel (1816).

Umfang : 1 Mappe
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken