ST. ANTONII ERZBRUDERSCHAFT



Laufzeit : 1350-2005


Inhalt : Depositum, Übernahme in das Stadtarchiv Juni 2005. Zur Geschichte der Bruderschaft siehe Festschrift: Die 600jährige St.- Antonii-Erzbruderschaft in Münster in Westfalen (1969)
Personalia, Aktionen, Versammlungen und Feste (1962-2002) (6); Chronik und Protokolle, Einladungen, Totenbriefe (1835-1998) (9); Totengedenkbuch (1634-1988); Fotos, Skizzen, Satzungen, Mitgliederverzeichnisse, Aufnahmeprüfung, Zeitungsausschnitte (1350-2005) (4); Allgemeiner Schriftverkehr (1972-1998) (3); Kassenbücher (1897-1999) (4); Kontoauszüge und Zahlungsbelege (1988-2000) (5); Opfergeldkasse (1978-2000) (6); Notizen zur Geschichte der Bruderschaft (1950); Statuten (1818); Österreichische Staatsschuldverschreibungen (1909-1978); Zeitungsausschnitte (1960-1997); Statue des hl. Antonius Abbas.


Umfang : 43 Einheiten in ebenso vielen Bänden

>> zum Findbuch Bruderschaft St. Antonii-Erzbruderschaft
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken