WEIßWARENHANDLUNG M. F. EHRING (DEPOSITUM)



Laufzeit : 1825-1954


Inhalt : Die Weißwarenhandlung M. F. Ehring wurde 1826 als Einzel- und Großhandelsfirma für Wäscheartikel aller Art gegründet. Zuletzt wurde die auf der Rothenburg ansässige Textilfirma von Dr. Heinrich Ehring geführt, der Vorstandsmitglied des Vereins der Kaufmannschaft und Vizepräsident der Industrie- und Handelskammer Münster war.
Kunden- und Lieferantenkontokorrentbücher, Kunden- und Firmenrregister (1825-1929) (3);Warenausgangsbuch (1828-1919); Wareneingangsbuch (1840-1843); Speditionsbuch (1857-1909); Musterbuch mit Textilproben (1830); Cassabuch (1830-1943); Korrespondenzjournal (1832-1840); Retourenbuch (1938-1939); Rechnungseingangsjournal (1853-1876); Auftragsbuch über Vergabe von Mitarbeitern im Kundenauftrag (1867-1954); Scontobuch (1876-1886); Warenpreiskalkulation (1867-1940); Lieferantenrechnungen mit Firmenregister (1912-1923).


Umfang : 15 Einheiten in ebenso vielen Bänden, Findbuch Privatarchive, Zitierung: StdAMs, Weißwarenhandlung Ehring

>> zum Findbuch Firmenarchiv Weißwarenhandlung Ehring
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken