THEATERGESCHICHTE (WESSEL-THERHORN)



Laufzeit : 1945-1952


Inhalt : Professor Helmut Wessel-Therhorn (* 1927 Münster) war nach dem Studium an der Musikakademie Detmold von 1952 bis 1961 als Kapellmeister an den Städtischen Bühnen Münster tätig. Die weiteren Stationen seiner Dirigentenlaufbahn waren das Hessische Staatstheater in Wiesbaden (1961-1964), das Landestheater Coburg (1964-1967), das Staatstheater in Mainz (1967-1973) und die Deutsche Oper in Düsseldorf (1973-1981).
Aus Anlaß der Erarbeitung der Dokumentation "Theater tut not" schenkte Prof. Wessel-Therhorn dem Stadtarchiv Unterlagen über Konzertveranstaltungen des städtischen Orchesters und des Musikvereinschors aus der Nachkriegszeit.
"Theater tut not" Zum kulturellen Neubeginn in Münster 1945 bis 1956, Münster 1996.
Programmhefte der Konzerte des Städtischen Orchesters und des Musikvereinschors (1945-1946); "Musikalisch-Literarisches Programm" (Kopien) (1948-1952).


Umfang : 1 Einheit (1 Karton), Findliste, Zitierung: StdAMs, Stadtgeschichtliche Dokumentation, Theatergeschichte (Wessel-Therhorn)
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken