F 13 - Fr. Wilh. Ruhfus



Laufzeit : [1850] 1866-1972


Inhalt : Firmensitz: Dortmund
Branche: Druckerei, Geschäftsbücherfabrik, Verlag
Friedrich Wilhelm Ruhfus (1839-1936) gründete am 1. Januar 1866 im Hause seiner Eltern (Dortmund, Kampstraße) einen Papiergroßhandel, dem er bis 1870 eine Druckerei angliederte. Nach 1870 Kauf von Grundstücken im Königshof und in der Ikestraße; Einsatz von modernen Maschinen, u.a. zur Fadenheftung in den 1870er Jahren; seit 1878 Plakatwerbung; 1888 bis 1905 Herausgabe der Tageszeitung "Dortmunder Nachrichten", die 1889 in "General-Anzeiger" umbenannt wurde; ab 1900 Verlagsbuchhandlung.
Um 1900 Gliederung in die Abteilungen Geschäftsbücherfabrik, Buchdruckerei, Lithographie, Kartonnagenfabrik, Klischeefabrik, Verlagsbuchhandlung. 1913 wurden 300 Arbeiter beschäftigt.
1943 Zerstörung der Fabrikgebäude durch Kriegseinwirkung zu 85 %, Auslagerung aller Abteilungen; ab 1945 Wiederaufbau der Fabrikgebäude und Produktionsstätten; Ende 1983 Verlagerung nach Dortmund Dorstfeld.
60 Geschäftsbücher, 1 m Akten
Der Bestand bietet einen reichen Überblick über die Fertigung eines traditionsreichen Dortmunder Unternehmens. Schwerpunkte bilden Werbematerial, Formulare, Drucksachen, Geschäftsbücher aus eigener und fremder Produktion. Viele Aspekte zur Geschichte der kommerziellen Graphik seit 1870, vor allem seit 1890 spiegeln sich im Bestand wider.

1. Geschäftsbücher
Bilanzbücher 1884, 1896-1917 (10); Kontokorrentbücher 1868-1927 (20); Kassenbücher 1879-1928 (5); Lohnbücher 1893-1896, 1901 (2); Kommissionsbücher 1904-1921 (8); Journale 1867-1940 (21); sonstige Geschäftsbücher (7).

2. Inventuren, Bilanzen 1905-1914 (2)

3. Akten
Patente 1877-1936 (2); Autorenverträge 1907-1934 (2); Lehrverträge; Zeugnisse 1878-1905 (1); Verträge mit Vertretern 1876-1938 (2); Personalwesen 1897-1976 (3); Betriebskrankenkasse 1884-1900 (2); Kalkulationen 1899-1942 (2); Korrespondenzen 1881-1952 (5); Werbung u.a. Plakatwerbung, 1866-1969 (9); eigene Muster-Geschäftsbücher und -Lineaturbücher (Blankette) 1870-1958; fremde Musterhefte für Wechsel, Quittungen und Schecks (2); Preis- und Lagersortierbücher 1900-1972 (2); Druckobjekte, u.a. Festschriften 1875-1850 (4); Aktien 1872-1920 (1); Geschäftsbrief- und Rechnungsformulare [1880-1920] (1); Wechselformulare; Etiketten, Plakate, Prospekte (3); Visiten- und Vertreterkarten (1); Speisekarten (1); Lebensmittelkarten 1917-1918 (1); Notgeld westfälischer Gemeinden 1921-1923 (1). Firmenjubiläum und -feiern, firmengeschichtliche Sammlung 1888-1953 (4); Medaillen 1873-1902 (1); Verbände und Vereine (1); Familiengeschichte (Sammlungsgut) 1850-1970(2); Haus-und Grundbesitz 1870-1944 (1).

Empfängerüberlieferung:
Heinrich Ruhfus & Fromm GmbH, Dortmund (gegr. 1870)
J.C. König & Ebhardt, Hannover, Geschäftsbuchfabrik
Peipers & Co., Inh. Alb. Brügelmann, Köln, Druckerei
Carl Schleicher & Schüll, Düren, Papierfabrik
Schulte & Giesecke, Leipzig, Druckerei
Deutscher Buchdruckerverein 1897-1935 (mit Tarifabkommen)
Bund der Chemigraphischen Anstalten, Kupfer- und Tiefdruckereien Deutschlands 1929-1930
Deutsche Reklamefachleute, Ortsgruppe Dortmund 1927-1928
Verein der Plakatfreunde, Berlin 1912
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken