F 47 - Zeche Teutoburgia



Laufzeit : 1909-1929


Inhalt : Firmensitz: Herne
Branche: Steinkohlenbergbau
1902 wurden die Grubenfelder Teutoburgia II, III und IV konsolidiert (Gewerkschaft Teutoburgia). 1907 gelangten die Berechtsame in den Besitz des Bochumer Vereins, der die Zeche Teutoburgia anlegte.
1911 Aufnahme der Kohlenförderung
1925 Stillegung und Teilabbruch bei Aufrechterhaltung der Wasserhaltung
1926 Übergang des Grubenfeldes an die Zeche Erin (vgl. F 46); weitere Nutzung als Wetter- und Seilfahrtanlage
7 m
Der Bestand enthält ausschließlich Unterlagen zur Belegschaft der Zeche Teutoburgia:
Belegschaftsliste 1909-1913 (1)
Zugangslisten 1910-1912, 1915-1920 (2)
Gefällebücher 1911, 1912, 1927 (3)
Lohnbücher 1910-1929 (215)
Schichtenzettel 1911 (10)
Steigerjournale 1911, 1912 (23)
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken