F 49 - Johann Caspar Voormann & Sohn



Laufzeit : 1829-1935


Inhalt : Firmensitz: Breckerfeld / (Hagen-)Dahl
Branche: Eisen-, Blech- und Metallwarenindustrie
1787 gehen die Hammerwerksbesitzer Voormann (Breckerfeld) und Hesterberg (Rüggeberg) eine Sozietät ein. Sie begründen ein Kommissionshaus, das sich 1827 teilt. Johann Caspar Voormann & Sohn mit Sitz in Breckerfeld erhalten als Absatzgebiet das nördliche Deutschland und Holland zugewiesen, Franz Hesterberg & Söhne Berg und Brabant. Johann Caspar Voormann & Söhne betreiben in Breckerfeld ein Hammerwerk zur Fertigung von Schaufeln und Spaten. Um 1880 errichten sie ein Zweigwerk in Dahl, das wegen des besseren Verkehrsanschlusses zum Hauptbetrieb werden sollte.
1939 Übergang zu Sieberg, Voormann & Co. Joh. Caspar Voormann & Sohn Nachf. KG, Dahl (diese Firma erlischt in den 1960er Jahren).
1 Karton
Der Bestand setzt sich aus Grundstücks- und Versicherungsakten sowie Karten und Plänen zusammen und bietet einen Überblick über die Hammerwerksanlagen der Firma in Breckerfeld und Dahl.