F 87 - Sylbacher Dampfziegelei Gust. Beermann



Laufzeit : (1891) 1904-1966


Inhalt : Firmensitz: Lage
Branche: Ziegelei
Die Sylbacher Ziegelwerke Fr. Bobe & Beermann gingen 1914 auf Gustav Beermann über, dessen Sohn die Ziegelei bis 1979 betrieb. Ihre bis heute noch sichtbare Gestalt erhielt die Ziegelei 1922. In der Ziegelei wird das Westfälische Industriemuseum diesen für den ostwestfälischen Raum, vor allem für Lippe wichtigen Wirtschaftszweig dokumentieren.
6 m
Hauptbuch 1914-1929; Journal 1914-1927; Bilanz 1914; Lohnbuch 1914; Verkaufsbuch; Korrespondenzen, Grundakten, Lagepläne, Lieferungen, Lohnrechnungen (ca. 10); Dampfkesselrevision (1891-)1922; Ziegler-Kranken- und Unterstützungskasse Schötmar 1928-1930, Fachverband Ziegelindustrie NRW und andere Verbände 1924-1973 (6).
Darin:
Sylbacher Ziegelwerke Fr. Bobe & Beermann:
Lohnbücher 1905-1912 (2); Journal 1911-1913.
Lippische Ziegelei-Vereinigung GmbH, Lage:
Gesellschaftsvertrag 1931 (mit Quotenvergabe)
Pachtvertrag zwischen den Ziegelei-Besitzern Joh. Hornung und Mertens, Münster, und Ziegelmeister Hermann Löhr über den Betrieb der Ziegelei Sudmühle bei Münster 1905
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken