F 88 - W. Brügmann & Sohn GmbH & Co. KG



Laufzeit : (1557-) 1848-[1928]


Inhalt : Firmensitz: Dortmund
Branche: Handel (Holz), Holzindustrie, Kunststoffindustrie
Mit der Gründung des Holzhandelsgeschäftes "W. Brügmann & Sohn" durch den vormaligen Bürgermeister a.D. Wilhelm Brügmann und seinen Sohn Louis im Jahre 1848 betraten Mitglieder der Familie Brügmann unternehmerisches Neuland. Bis dahin waren die Vorfahren mehrere Jahrhunderte hindurch Geistliche, Ratsherren und Bürgermeister in der alten Hansestadt Dortmund gewesen. Im Laufe der Jahre wuchs die Firma zu einem Unternehmen heran, das auch in schwierigen Jahren (Aufgabe der Werke Duisburg 1930, Baiersbronn 1951, Lübeck 1955) seine Stellung behaupten und ausbauen konnte und das nicht erst heute zu den größten Holzimporteuren in Deutschland zählt. Zweigwerke und Niederlassungen wurden in Papenburg, Duisburg-Hafen und -Wanheim, Düsseldorf, Lübeck, München, Heilbronn und Baiersbronn errichet. 1958 wurde mit der Entwicklung und Herstellung von Kunststoffprofilen begonnen. Heute besteht neben dem Werk in Dortmund noch die 1868 gegründete Niederlassung in Papenburg, die für den Holzimport eine entscheidende Bedeutung hat.

1987 erschien in Zusammenarbeit mit dem Westfälischen Wirtschaftsarchiv ein firmeneigenes Archivinventar. Die Unterlagen bis ca. 1920/28 befinden sich im WWA.
3 m
1. Familie
Stammtafeln, Urkunden, Notariatssignete u. Wappensiegel, Grabstätte Westen- u. Ostenfriedhof (Dortmund) (1557-) 1911 (10); Verträge, Unterlagen, Porträts einzelner Familienmitglieder, u.a. Goddert Brügmann 1618 (1), Johann David Brügmann 1714, 1723 (2), Johann Theodor Wilhelm Brügmann u. Maria Josephine geb. Lemaire 1828-1848 (3), Eduard Ludwig (Louis) Brügmann u. Theodore geb. Cramer 1845-1899 (6), Wilhelm Brügmann 1870-1926 (4), Heinrich Louis Brügmann u. Anna Auguste Elisabeth geb. Müser 1898-1904 (4), Paul Gottlieb Brügmann 1904 (3); Erwerb von Haus- und Grundbesitz, insbes. Kaufverträge etc. 1827-1904 (25); Nachlaßangelegenheiten 1868-1922 (17).

2. Firma
Allgemeines (u.a. Verträge) 1855-1927 (7); Vertretungsvollmachten / Teilhaberschaften / Gesellschaftsverträge (allg.) 1875-1921 (18); Geschäftsbücher: Privathauptbücher 1875-1928 (3); Hauptbücher 1882-1900 (4); Geheimbücher 1848-1921 (8); Bilanzen 1854-1922 (5); Wechsel 1850-1924 (4); Ein- und Verkauf: Allgemeines 1864-1920 (8); Verträge 1876-1878 (3); Import 1907, 1916, 1926 (3); Preislisten 1873, 1913-1926 (4); Belegschaft: Bewerbung, Lehrvertrag, 1859-1881 (2); Dienstjubiläen 1897-1924 (1); Kriegsteilnehmer 1915-1918 (1).

3. Einzelne Betriebe
Dortmund-Hafen (1897-)1909 (1); Papenburg 1867-1913 (13); Duisburg 1871 (2); Lübeck 1873-1921 (4).

4. Firmengeschichte
Chronik 1846-1922 (2); "Eröffnung eines Holzgeschäftes ..." unter der Firma W. Brügmann & Sohn 1848 (1); Aufstellung einer Dampfmaschine 1848 (1); Vertrag Aplerbecker Hütte Brügmann, Weyland & Co. - Louis Brügmann, Dortmund - Gustav Weyland, Siegen 1869 (1); Einrichtung einer Unterstützungskasse für die Beamten und Arbeiter 1898 (1); Firmenchroniken anläßlich der Jubiläen zum 100- und 125jährigen Bestehen der Firma 1948, 1973; Fotos, u.a. Wohnhaus Brügmann, Dortmund, 1871; Verwaltungsgebäude, Dortmund; Lager, Lübeck, 1913.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken