S 8/2 - Georg von Giesche`s Erben



Laufzeit : [1495]-1900


Inhalt : Firmensitz: Breslau
Branche: Bergbau, Handel
Die 1704 gegründete Firma gehörte zwischen 1871 und 1945 zu den größten deutschen Industrieunternehmen. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde sie nach Nordwestdeutschland mit Sitz in Hamburg verlagert; sie unterhielt u.a. Handelsniederlassungen in Berlin, Schleswig-Holstein und Bremen, Betonsteinwerke und ein Torfwerk in Niedersachsen, Metallwerke in Berlin und Brake bei Bielefeld.
0,3 m
Der Bestand, ein Mikrofilm von Archivalien des Firmenarchivs, enthält u.a. Urkunden und Akten zum Abbau von Galmei in Schlesien 1495-1805; Zinkindustrie und Bergbau in Schlesien 1814-1884; Geschäftsberichte 1844, 1898-1900.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken