F 131 - Ludwig Adolf Achenbach & Söhne GmbH & Co. KG



Laufzeit : 1786-1984


Inhalt : Firmensitz: Siegen-Marienborn
Branche: Eisen- und Stahlindustrie
Das Unternehmen, eine Eisengießerei, wurde 1875 von Ludwig Adolf Achenbach am Standort der ehemaligen Marienborner Hütte (1874 stillgelegt) gegründet. Bereits an der Hütte war die Familie Achenbach beteiligt gewesen. Die Marienborner Hüttengewerkschaft bestand auch nach Schließung der Hütte weiter. Sie befand sich zu dieser Zeit im alleinigen Besitz der Familie Achenbach. Die Eisengießerei L.A. Achenbach wurde 1984 stillgelegt, die Werksanlagen anschließend abgerissen.
10 m
Marienborner Hüttengewerkschaft

Fa. L.A. Achenbach: Haupt- und Geheimbücher, Kontokorrentbücher, Journale, Bilanzen, Kassenbücher, Rechnungseingangs- und -ausgangsbücher, Fakturenbücher, Versandbücher, Wechselkopiebücher, Schmelzbücher, Bestellbücher für Tempertöpfe, Fertigung von Tempertöpfen, Materialverbrauchsbücher, Lohn- und Gehaltsbücher, Schriftwechsel mit Kunden und Lieferanten, Grundstücke und Gebäude, Betriebsanlagen, Steuern, Kriegsschäden und Permits, Energie- und Wasserwirtschaft, Verband der Siegerländer Metallindustriellen e.V.

Rechenbuch von Hermann Achenbach, 1786.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken