V 5/13 - Getreide- und Produktenbörse zu Paderborn e.V.



Laufzeit : 1990


Inhalt : Sitz der Organisation: Paderborn
Die Getreide- und Produktenbörse wurde 1923 auf Initiative von Carl Schupmann, Gesellschafter der Neuhauser Mühlenwerke, in Schloß Neuhaus bei Paderborn gegründet. Der Einzugsbereich erstreckt sich heute auf das Münsterland, Ostwestfalen, Südniedersachsen, Nordhessen und das Sauerland. 1934 wurde die Geschäftsführung der Warenbörse auf die Zweigstelle Paderborn der IHK Arnsberg (später IHK Bielefeld) übertragen.
0,3 m
2 Blatt mit Beschreibung der Aufgaben und geschichtlichem Abriß.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken