K 3 - [Industrie- und] Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld



Laufzeit : (1767) 1849-1991


Inhalt : Die Handelskammer zu Bielefeld wurde errichtet durch Erlaß vom 4.12.1848, die konstituierende Sitzung fand am 10.5.1849 statt. Bei ihrer Gründung war die Kammer zuständig für die Kreise Bielefeld, Halle, Wiedenbrück und für den Kreis Herford ohne Vlotho (der HK Minden zugewiesen). Mehrfach wurde der Sprengel geändert. An die Handelskammer Minden fielen 1871 die Ämter Gohfeld-Mennighüffen und Bünde-Rödinghausen, 1901 der Landbezirk Vlotho.

Nachdem 1880 der Anschluß des Handels- und Gewerbevereins Detmold aus verfassungsrechtlichen Gründen scheiterte, schlossen sich 1900 die Kreise Höxter und Lippstadt der Handelskammer Bielefeld an. 1932 erfolgte die Angliederung der Industrie- und Handelskammer Minden an die Bielefelder Kammer.

1942 bei Bildung der Gauwirtschaftskammern Umbenennung in Wirtschaftskammer Bielefeld in der Gauwirtschaftskammer Westfalen-Nord (Münster) unter Zuweisung der Kreise Paderborn, Büren und Warburg (bisher Industrie- und Handelskammer Arnsberg) an die Bielefelder Kammer; der Kreis Lippstadt fiel an die IHK Arnsberg. Gleichzeitig fielen kurzfristig (bis 1945) die Gebiete der ehemaligen Industrie-und Handelskammern Detmold und Stadthagen (für Schaumburg-Lippe, 1925-1932 von Minden aus betreut, 1932-1942 von Hannover aus betreut) sowie der Kreis Grafschaft Schaumburg (1871-1942 zur Kammer Hannover gehörend) an die Kammer Bielefeld, die in Detmold, Bückeburg und Rinteln Zweigstellen einrichtete.

Die Bielefelder Kammer hat bedeutende Präsidenten, Vollversammlungsmitglieder und Sekretäre aufzuweisen. Theodor von Moeller und Dr. Otto Fischbeck (Sekretär) wurden später preußische Minister für Handel und Gewerbe. Zwei langjährige Kammerpräsidenten, Geheimer Kommerzienrat Hermann Delius (1860-1874) und Conrad Bertelsmann (1875-1901, Mitbegründer des Langnamvereins) sind hervorzuheben. In die Zeit des Syndikus Dr. Max Frhr. Schoultz v. Ascheraden gen. de Terra (1899-1922) fällt der Beginn hauptamtlicher Tätigkeit für die Kammer. Von Ascheraden war zugleich Geschäftsführer mehrerer Verbände in Bielefeld. Sein Nachfolger Otto Sartorius (1922-1946) profilierte sich als Fachmann in der Verwaltungs- und Verfassungsreform der Weimarer Zeit sowie in der beruflichen Bildung.
60 m
Die älteste Aktenschicht setzt sich aus fadengehefteten Akten zusammen. In den 1920er Jahren führte die Kammer einen dreigliedrigen Aktenplan (z.B. A.1.a) mit vier Abteilungen ein (in K 3 Nr. 870); er wurde durch einen sechsstelligen Dezimalaktenplan (1930er Jahre) abgelöst, den man nach 1945 umbildete.

Der Schwerpunkt der Akten liegt in der Zeit ab 1900; kammerinternes Schriftgut (Protokoll- und Kassenbücher) sowie Akten zum Verkehrswesen reichen in die Gründungszeit zurück. Besonders dicht ist die Überlieferung zu den Verbänden und Vereinen, deren Geschäftsführung z.T. in Personalunion mit der Kammer verbunden war. Daraus erwuchsen zwei Sonderregistraturen für den Verein zur Förderung der Leinen- und Wäscheindustrie und für die Arbeitsgemeinschaft der Bielefelder Leinenindustrie zur Förderung des Flachsbaus. Akten des Gnadenfonds zur Beförderung der Leinen-Manufactur, 1788 eingerichtet von Friedrich Wilhelm II., sind ebenfalls in der Kammerregistratur enthalten gewesen; der Kommission zur Verwaltung des Gnadenfonds stand ab 1849 der Kammerpräsident vor.


A Aktenschicht vor 1945

Gründungserlaß 1848 (1); Kammerbezirk 1849-1943 (10), u.a. geplanter Anschluß von Lippe-Detmold 1879-1880, Kreis Lippstadt 1918-1943, Kreis Paderborn 1899-1908, Soest 1910-1912; Vollversammlung, Wahlen 1852-1933 (97); Vollversammlung 1872-1932 (24), u.a. 12 Protokollbücher; Vorstand und Beirat 1934-1943 (1); Beirats- und Vollversammlungssitzungen 1933-1939 (1); Beiratssitzungen 1938-1942 (1); Vorstandssitzungen 1926-1948 (1); Vorstand und Hauptausschuß 1922-1923 (1); Kleinhandels- bzw. Einzelhandelsausschuß 1907-1935 (3); Hauskommission 1919-1923 (1); Jahresberichte 1850-1915 (1); Haushalts- und Rechnungswesen 1864-1943 (32), u.a. Repartitionslisten 1864-1898, Kassabuch 1918-1919; Personal 1901-1952 (19); Personalakten 1891-1979 (12); Syndici 1871-1931 (10); Kammergebäude 1873-1924 (6); Wirtschaftskammer Bielefeld im Bereich der Gauwirtschaftskammer Westfalen-Nord 1943-1944 (2); Kassenbücher 1923-1940 (13); Beitragsregister 1936-1942 (70); Denkschriften der HK Bielefeld zur Sozialversicherung 1881, 1888 (1).

[Industrie- und] Handelskammern (allgemein) 1902-1939 (1953) (19); Kammervereinigungen 1919-1936 (2), u.a. Zweckverband Hagen-Siegen-Arnsberg-Bielefeld 1929; Arbeitsgemeinschaft der westfälischen Industrie- und Handelskammern 1933-1942 (3); Wirtschaftskammer Westfalen-Lippe in Bielefeld bzw. Gauwirtschaftskammer in Münster 1935-1948 (5); Vereinigung Niedersächsischer Handelskammern 1910-1915 (1); Handelskammer für Lippe 1919-1930 (2); Büroleiterbesprechungen rheinisch-westfälischer IHKn 1935-1942 (1); Auslandshandelskammern 1888-1920 (1); Archivgut der Wirtschaft 1927-1950 (1).

Deutscher (Industrie- und) Handelstag / Arbeitsgemeinschaft der IHKn in der Reichswirtschaftskammer 1862-1944 (14).

Handelsregister, -eintragungen 1923-1943 (38); Genossenschaftsregister 1883-1943 (5); Handelsgerichte, Handelsrichter 1849-1928 (14); Kaufmanns-, Gewerbe- und Schiedsgerichte (auch internationale) 1903-1940 (14); Wettbewerbsrecht 1897-1930 (4); Konkursordnung 1910-1922 (5); Handelsbücher 1907-1921 (3); Aktienrecht, Prüfung von Aktiengesellschaften 1854, 1885-1939 (4); Kartelle 1888-1929 (3); Gerichtsvollzieher 1901-1910 (3); Sachverständige 1900-1923 (3); gewerbliches Auskunftswesen 1910-1942 (6); Handelsbräuche 1898-1923 (3); gewerblicher Rechtsschutz, u.a. Warenzeichen- und Patentrecht 1850-1925 (19).

Kriegswirtschaft, Übergangswirtschaft 1914-1923 (52), u.a. mit Bewirtschaftung der Textilindustrie, Heeresnäharbeiten, Kriegsanleihen, Reichskleiderlager, Kleiderversorgungs-Genossenschaft, Heereslieferungen, Preisüberwachung.

Wirtschaftspolitik der Weimarer Republik 1918-1929 (7); Eingemeindungen 1921-1930 (2); Landesplanung 1928-1947 (2); Währungspolitik, Inflation 1921-1941 (2); Wirtschaftliche Lageberichte 1913-1941 (12).

Wirtschaft im Dritten Reich 1935-1944 (4), u.a. öffentliche Aufträge und Kontrolle durch NSDAP 1937-1943 (2); Stillegungen 1939-1943 (2); Leistungswettkampf der deutschen Wirtschaft 1937-1944 (1).

Kohlenmangel 1915-1922 (3); Kohlevorkommen bei Dornberg 1919-1921 (2); Wäsche- und Textilindustrie 1847-1944 (7); Ziegelindustrie 1917-1942 (2); Holz- und Holzwarenindustrie 1908-1921 (1); Glasindustrie 1935 (1); Zementindustrie 1929-1931 (1); Fahrradindustrie 1926-1942 (1); Messen und Ausstellungen 1899-1922 (8); Banken, Sparkassen, Börsen 1899-1946 (14); Versicherungen 1861-1920 (7), u.a. Deutscher Feuerversicherungs-Schutzverband 1901-1920; Zigarrenindustrie 1913-1919 (3), u.a. Tabaktrust 1913; Lebensmittelindustrie 1857-1911 (4), u.a. Margarine 1914; Druckindustrie, Presse 1935-1944 (1).

Großhandel (allgemein) (1877) 1900-1922 (17); Einzelhandel (allgemein) 1899-1941 (6); Berufsgenossenschaft für den Einzelhandel 1910-1914 (1); Detailreisen, Wanderhandel 1909-1938 (6); Handelsmüllerei 1907 (1); Bahnhofshandel, Trinkhallen 1926-1938 (1); Automatenhandel 1926-1935 (1); Werbung, u.a. zur Olympiade 1936, 1927-1938 (1).

Landwirtschaftliche Genossenschaften 1902-1906 (1); Flachsbau 1850-1917 (2); Landwirtschaftskammern 1921-1930 (1).

Handwerk, Handwerkskammer (allgemein) 1912-1945 (4); Korbmacherhandwerk Dalhausen 1929-1956 (1); Fleischer-Innung Bielefeld 1934-1937 (1).

Eisenbahnen (allgemein) 1870-1939 (6); Eisenbahnbeiräte 1875-1914 (4); Fahrpläne 1856-1914 (4); Güterverkehr 1851-1919 (7); Gütertarife 1899-1919 (12), u.a. für Nähmaschinen, Fahrräder, Flachs; einzelne Eisenbahnlinien, u.a. Wiedenbrück-Lage 1906 (1), Herford-Bünde (-Bassum) 1892-1898 (2), Geseke-Büren 1914 (1), Bielefeld-Lage 1920-1940 (1), Bielefeld-Paderborn 1918-1928 (1); Bahnhöfe 1851-1903 u.a. in Bielefeld, Gütersloh, Amelunxen; Eisenbahnüberführungen 1919-1939 (1); Verkehrsanbindung von Lippstadt 1910-1911 (1) und Dalhausen 1904-1911 (1); Bielefelder Kreisbahn 1902-1938 (3); Herforder Kleinbahn 1902-1932 (2); Westfälische Landeseisenbahn, Lippstadt 1918-1934 (1); Teutoburger Wald-Eisenbahn Hövelhof-Ibbenbüren 1925-1967 (1); Spediteure 1919-1942 (2).

Wassergesetze 1903-1913(2); Wasserstraßenbeiräte 1905-1923 (2); Binnen-, vor allem Weserschiffahrt 1856-1942 (8), u.a. Weserschiffahrtskommission 1901-1913; Brücke und Hafen Vlotho 1910-1928 (2); Hafen Höxter 1901-1904 (1); Weserfähren 1924 (1); Kanäle (allgemein) 1899-1921 (5); Mittellandkanal 1895-1920 (1); Kanalisierung der Lippe bis Lippstadt 1876-1921 (2).

Automobilverkehr (allgemein) 1906-1940 (4); Reichsautobahnen, vor allem Trasse Hamm-Hannover 1933-1938 (4).

Luftverkehr 1919-1939 (3), u.a. Zeppelin in Bielefeld 1931.

Post (allgemein) 1899-1923 (8); Postämter im Kammerbezirk 1891-1922 (3); Telegraphie 1855-1923 (4); Fernsprechverkehr 1879-1944 (12), vor allem einzelne Netze im Kammerbezirk; Auflösung der Oberpostdirektion Minden 1932-1934 (1).

Handelspolitik (allgemein) 1851-1919 (14), u.a. Schutzzoll 1875-1891, Handelsverträge 1900-1914; Handelsbeziehungen mit einzelnen Ländern 1888-1920, vor allem mit den USA 1888-1915 und England 1900-1918; Zolltarife 1900-1928 (17), vor allem für Garn 1900-1902 und Zement 1910-1911.

Reichssteuern 1899-1920 (6), u.a. Umsatzsteuer für Mühlenfabrikate 1899-1909; steuerrechtliche Bewertung von Firmen 1920-1928 (2); Wegebauabgaben 1923-1927 (3); Warenhaussteuer 1912-1917 (1); Gewerbesteuerlisten der Kreise Bielefeld, Halle, Herford, Wiedenbrück 1843, 1845, 1850 (2).

Arbeitskammern 1907-1918 (3); "gelbe" Gewerkschaften 1909-1910 (1); Tarifverträge 1900-1928 (7); Arbeitszeit 1899-1919 (4); Beschäftigung von Ausländern und Kriegsgefangenen 1904-1920 (2); Hausarbeit 1913-1929 (1); Arbeitsnachweise 1854-1917 (2); Arbeitslosigkeit in der Textilindustrie 1915-1916 (1); Arbeitsmarkt 1913-1920 (2); Ärzte- und Krankenkassenvereine 1914-1920 (2); Angestellte 1904-1920 (6); Sozialversicherung 1907-1917 (4); Arbeiterwohnungsbau 1900-1901 (1); Siedlungswesen 1916-1930 (2); Arbeitsschutz in der Tabakindustrie 1898-1910 (1); Bausparkassen 1927-1928 (1); Kaufmannserholungsheime 1918-1943 (1).

Fort- und Weiterbildung (allgemein ) 1911-1931 (5); Provinzialgewerbeschule Bielefeld 1860-1889 (2); Maschinenbauschule Bielefeld 1899-1901 (2); Kunstgewerbeschule Bielefeld 1904-1909 (1); kaufmännische Schulen 1899-1928 (4), u.a. in Bielefeld 1899-1908, Herford 1905-1925, Lippstadt 1903-1911; Lehrlingswesen in der Industrie 1906-1920 (2); Kaufmannsgehilfenprüfungen 1924-1935 (1); "Verdeutschung" 1915-1916 (1).

Verbände und Vereine (allgemein) 1878-1939 (2); Reichsverband der deutschen Industrie 1919-1920 (1); Hansa-Bund 1909-1916 (3); Verband deutscher Baumwoll-Konsumenten 1898 (1); Verband der Flachsspinner des westlichen Deutschlands / Verband sächsischer und schlesischer Leinenspinner e.V. 1911-1919 (3); Verein deutscher Seidenwebereien 1918-1920 (1); Centralausschuß der Deutschen Herrenwäsche-Fabrikanten 1911-1916 (1); Verein zur Förderung des Flachsbaus, Bielefeld 1850-1860 (2); Vereinigung der Einsatzfabrikanten Bielefeld 1880 (1); Wasserwirtschaftliche Verbände 1903-1917 (2); Handelsvertragsverein und Außenhandelsverbände 1899-1920 (4); Deutscher Schutzverband für die Interessen des Detailreisens, Berlin 1913-1918 (3); Centralverein für die Interessen des Detailreisens, Bielefeld 1895-1933 (5); Hauptstelle Deutscher Arbeitgeberverbände 1906-1919 (1); Arbeitgeber-Verband der deutschen Textilindustrie 1906-1920 (4); Vereinigung Bielefelder Nähmaschinenfabrikanten 1897-1913 (1); Verein Bielefelder Fabrikanten 1914-1920 (1); Verein Bielefelder Wäschefabrikanten 1905-1916 (1); Arbeitgeber-Verband der Textilindustrie, Bielefeld 1919 (1) Arbeitgeber-Verband der Metallindustrie, Bielefeld 1919 (1); Deutsche Gesellschaft für Kaufmanns-Erholungsheime 1912-1917 (1); Arbeiterbildungsvereine 1900 (2); Abstinenzlervereine 1907-1926 (3); Bund zur Erneuerung des Reiches 1928-1929 (1); Verein zur Erhaltung des Deutschtums im Ausland 1905 (1); Institut für Seeverkehr und Weltwirtschaft 1915-1920 (1); Vereinigung "Recht und Wirtschaft", Bezirksgruppe Bielefeld 1912 (1); Wirtschaftswissenschaftliche Gesellschaft zum Studium Niedersachsens 1927-1928 (2); Wirtschaftsbund Niedersachsen-Kassel 1927-1928 (1); Verkehrsverband Niedersachsen-Kassel 1931-1941 (1); Volksunterhaltungsabende 1901-1904 (1); Weser-Gebirgs-Verein / Verkehrsverein Weserbergland 1902-1921, 1937-1939 (2); Teutoburger Wald-Verein / Verkehrsverein Teutoburger Wald 1903-1907, 1926-1938 (2); Verein gegen das Bestechungsunwesen 1911-1927 (1); Verkehrs- und Verschönerungsverein Bielefeld 1924-1925 (1); Westfälischer Verkehrsverband e.V. Dortmund 1930-1940; Wiehengebirgsverband Osnabrück 1932-1939 (1); Verein Reichsehrenmal Höxter (ca. 1920) (1); Vereinigung mittlerer Beamten deutscher IHKn 1919-1936 (1); Vereinigung der Geschäftsführer deutscher IHKn 1920-1935 (2); Zweckverband nordwestdeutscher Wirtschaftsvertretungen 1921-1946 (1); Industrie-Verein Rheda 1931 (1); Handelsamt Paderborn 1922-1934 (1); Handelsamt Lippstadt 1920-143 (2); Verein für Handel und Gewerbe Höxter 1927 (1); Verbraucherkammer für die Provinz Westfalen, Sitz Bochum 1920-1922 (1); Verkehrswacht Bielefeld 1930-1934 (1).


B Aktenschicht ab 1945

Wahlen zur Vollversammlung 1947-1968 (3); Wahlordnung 1947-1959 (1); Einzelhandelsausschuß der Kammer 1949-1955 (1); Auschüsse für Wirtschaftsrecht 1947-1949 (1), für Großhandel 1947-1955 (1), für Außenhandel 1946-1959 (1), für Geld- und Kreditwesen 1958-1963 (1); für Berufsausbildung 1958-1969 (3), für Finanzen und Steuern 1947-1982 (8), für Verkehr 1955-1966 (1); Arbeitskreis Bildschirmtext 1983-1984 (2); Mitglieder der Kammergremien 1932-1969 (2); Aktenplan der Kammer o.D. (8); interner Kammerbetrieb 1945-1958 (1); Bibliothek 1953-1983 (1); Reden des Kammerpräsidenten 1966-1973, 1981 (1); Hauptgeschäftsführer Otto Sartorius 1951-1963 (1); Hauptgeschäftsführer Johannes Lange 1959-1971 (1); Reden, Aufsätze und Schriftwechsel des Hauptgeschäftsführers Wilhelm Wilms 1948-1971 (8); Reden und Aufsätze des Hauptgeschäftsführers Ernst Jäkel 1957-1979 (7); Beiträge [1923]-1976 (28); Kassenberichte und Haushaltsprüfung 1944-1959 (5); Personalverwaltung 1934-1991 (8); Kammergebäude 1923-1976 (14); Zweigstellen Paderborn 1945-1949 (1), Detmold, Bückeburg, Rinteln 1945-1947 (1); Biographien von Unternehmern 1932-1961 (1); Kammermitteilungen 1953-1974, 1984 (1); Kammerjubiläen und -geschichte [1849]-1953 (3); Spenden für Vereine, Verbände und die Wissenschaft 1957-1974 (2); Werks- und Wirtschaftsarchive 1938-1968 (1).

Industrie- und Handelskammern (allgemein, vor allem Satzung, Neuordnung, gesetzliche Grundlagen, Haushaltsstatistik, Öffentlichkeitsarbeit, Gutachtertätigkeit, Staatsaufsicht, Beiträge) 1945-1990 (35); Kammerrecht 1946-1977 (4); Kammergebietsreform 1960-1977 (9); Vereinigung der IHKn in der britischen Besatzungszone 1946-1947 (2).

Vereinigung der westfälischen IHKn 1945-1946 (1); Kammervereinigung NRW 1946-1965 (4) mit Mitgliederversammlungen/Präsidialkonferenzen 1969-1978 (2), Büro-/Verwaltungsleiterbesprechungen 1976-1982 (4), Verkehrsdezernenten-Besprechungen 1964-1985 (4), Rechtssachbearbeiter-Besprechungen 1963-1971 (1); Einzelhandelsdezernenten-Besprechungen 1948-1963 (2); Bau- und Wohnungswirtschaftlicher Ausschuß 1950-1955 (1); Arbeitsstelle der IHKn in der britischen Zone für gewerbliche Berufserziehung 1947-1951 (1); Zweckverband Nordwestdeutscher Wirtschaftsvertretungen 1938, 1960-1965, 1972 (1); Arbeitsgemeinschaft Datenverarbeitung der Industrie- und Handelskammern e.V. bzw. IHK-Datenverarbeitungsgemeinschaft e.V. 1968-1982 (6); Arbeitskreis Leitstelle der Handwerkskammern und IHKn des Landes NRW 1972-1975 (2).

DIHT-Vorstand und -Ausschüsse 1948-1960 (6); Arbeitskreis Stadtverkehr 1961-1970 (3); "Nenndorfer Kreis" 1959-1965 (1); Kreditausschuß 1959-1964 (1), DIHT-Geschäftsstelle 1954-1965 (1); Ausschuß für Wohnungs- und Siedlungswesen 1949-1955 (1); Großer bzw. Ständiger Fahrplanausschuß des DIHT 1968-1985 (10); DIHT-Arbeitskreis "Industriemeister" 1950-1963 (3); DIHT-Kammerrechtskommission 1961-1970 (2); DIHT-Arbeitskreis zur betrieblichen Ausbildung 1954-1956 (1); Arbeitskreis der Kammergeschäftsführer mit politischem Ehrenamt 1959-1962 (1); Rechnungsprüfungsstelle der IHKn, Herford/Bielefeld 1946-1962 (1); Verband der Geschäftsführer deutscher IHKn 1948-1958 (2).

Handelsregister 1936-1962 (5); Aktienrecht 1935-1965 (3); Konkursrecht 1945-1949 (1); Gewerbezulassung 1946-1948 (1); Genossenschaftsrecht 1947-1955 (1); Versteigerungen 1949-1955 (1); Kartellrecht 1947-1965 (9); Patentrecht 1937-1977 (3); unlauterer Wettbewerb 1950-1966 (8); Rabatte 1949-1961 (3); Einigungsämter für Wettbewerbsstreitigkeiten 1938-1970 (2); kaufmännische Ehrengerichte 1937-1962 (1); Amtsgerichte im Kammerbezirk 1953-1970 (1); Handelsrichter 1918-1951 (1); Sachverständige 1909-1968 (6); Wirtschaftskriminalität 1976-1981 (1); Datenschutz 1979-1980 (1); Strafprozeßfragen 1923-1964 (1); Schiedsgerichtsverfahren Anker-Werke AG 1955-1969 (1); Konkurse und Vergleiche von Firmen aus dem Kammerbezirk 1950-1985 (19); Einrichtung/Eröffnung von Gewerbebetrieben im Kammerbezirk 1948-1988 (3); Abgrenzung Industrie/Handwerk 1929-1984 (17); Verwendung der Bezeichnung "Bielefeld" in der Wirtschaft 1911, 1926-1985 (1); gewerbliche Tätigkeit in Strafvollzugsanstalten 1952-1977 (1); Schwerbeschädigten- und Blindenware 1956-1971, 1986 (1); einzelne Rechtsfälle 1933-1976 (7).

Wirtschaftspolitik (allgemein) 1946-1952 (3); wirtschaftliche Lageberichte 1945-1948 (3); Entnazifizierung 1946-1948 (5); Bewirtschaftung (allgemein) 1945-1949 (3); Besatzung, Wiedergutmachung und Rückerstattung 1946-1951 (3); Paritätischer Wirtschaftsausschuß Bielefeld 1947-1948 (1); Ausschüsse für den wirtschaftlichen Aufbau Herford 1946-1948 (2), Bielefeld 1946-1948 (1), Minden/Lübbecke 1945-1948 (1), Wiedenbrück 1945-1948 (2); örtliche Vertrauensleute der Wirtschaft 1945-1946 (1); Privatisierung 1971-1982 (1); Kreditanträge aus dem Kammerbezirk 1956-1961 (1); Leistungen an Vertriebene 1959-1968 (1).

Ostwestfalenplan 1953-1969 (8); Investitionshilfen 1975-1981 (5); Gebiets- und Verwaltungsreformen 1946-1983 (14); Bundeswirtschaftsrat 1949-1954 (1); Bundesgebiet/Ländergliederung 1946-1959 (4); Landschaftsverband Westfalen-Lippe 1950-1955 (1).

Wirtschaftsstatistik 1946-1948 (1); Mittelstandspolitik 1947-1957 (1); Landesplanungsgemeinschaft 1949-1957 (2); Bezirkswirtschaftsämter 1946-1950 (1); Bezirksregierung Detmold 1948-1955 (1); Landes- und Bundeswirtschaftsministerien 1948-1955 (3); politische Parteien 1949-1958 (2).

Energiewirtschaft 1950-1958 (3); Wasserwirtschaft 1951-1959 (1); Genossenschaften 1938-1968 (4); Messen und Ausstellungen 1947-1958 (2); Marshallplan 1949-1951 (1); Schumanplan 1950-1956 (2); Möbelindustrie 1949 (1); Rationalisierung von Kleinbetrieben 1960-1965 (1); öffentliche Aufträge 1949-1960 (3); Investitionshilfe 1949 1955 (2); Stadtplanung Bielefeld 1949-1965 (8); Bodenreform 1946-1965 (2); Städte- und Wohnungsbau 1949-1966 (5); Wohnungsbau- und Industrieansiedlungsprojekt "Sennestadt" 1953-1971 (5); Werbung, Filme und Karten über den Kammerbezirk 1950-1978 (5); Wohnungsämter 1953 (1); Wohlfahrtsspende der Bielefelder Wirtschaft 1945-1947 (1).

Erhebungen, Berichte und Presseausschnitte zur wirtschaftlichen Lage, zu einzelnen Branchen, Gemeinden und Kreisen im Kammerbezirk 1925-1991 (62); Statistik 1937, 1946-1980 (9); Industrieberichte 1950-1979 (5); Ruhestörender Lärm 1954-1964, 1988 (1); Firmenjubiläen und -glückwünsche 1946-1971 (2).

Banken, Börsen (allgemein) 1945-1957 (3); Teilzahlungsbanken 1950-1955 (1); öffentliche Kredite, Bürgschaften 1954-1969 (4); Versicherungen 1946-1953 (1); Großhandel (allgemein) 1947-1955 (2); Versandhandel 1952-1955 (1); Einzelhandel (allgemein) 1932-1981 (20); Errichtung einer Spielbank in Bad Driburg 1972-1973 (1); Emnid KG K. von Stackelberg 1945-1973 (2); Teilzahlungskredite 1947-1964 (3); Trinkhallen, Kioske 1950-1965 (2); Tauschzentralen 1943-1948 (1); Außen- u.a. Werbung 1949-1972 (9); Tankstellen 1947-1962 (1); "Bielefelder Gemüsekrieg" 1959 (1); Jahr- und Wochenmärkte 1948-1955 (1).

Verkehrspolitik (allgemein) 1945-1961 (4); Bahnhöfe 1947-1966 (3); Gleisanschlüsse 1950-1958 (2); Elektrifizierung der Bundesbahn 1950-1970 (1); Ausbesserungswerk Paderborn 1956-1969 (1); Zentralamt Minden 1948-1958 (1); Stückgutverkehr der Deutschen Bundesbahn 1969-1975 (2); Eisenbahnlinien: Bielefeld-Paderborn, Bielefeld-Hamm 1947-1959 (1); Herforder Kleinbahnen 1955-1967 (2); Mindener Kreisbahnen 1943-1966 (1); Bielefelder Kreisbahn 1951-1972 (1); Westfälische Landes-Eisenbahn, Lippstadt 1950-1959 (1); Omnibuslinien 1957 (1); Binnenschiffahrt (allgemein) 1946-1968 (2); Wasserstraßenverwaltung 1948-1972 (1); Mittellandkanal 1958-1968 (2); Weserschiffahrt 1950-1973 (4); Weser-Tage 1958-1963 (1); Spediteure 1944-1953 (1); Straßenbrücken 1948-1971 (1); Autobahn Ruhrgebiet-Kassel (1939) 1950-1964 (1); Straßenbau 1947-1973 (3); Fernstraßen und Autobahnen 1967-1983 (5); Anträge und Genehmigungen Mietwagen, Omnibusse usw. 1946-1978 (2); Werkfernverkehr 1947-1955, 1977-1985 (2); Berufsverkehr 1962-1963 (2); Verkehrserziehung 1957 (1).

Post 1945-1951 (1); Flughäfen und Regionalflughäfen in Ostwestfalen-Lippe 1950-1985 (18), u.a. Hannover-Langenhagen und Regionalflughafen Paderborn; Bildschirmtext und Privatfernsehen 1982-1984 (2).

Außenhandel 1950-1956 (1); Steuerrecht 1960-1967 (3); Gemeindesteuern 1957-1988 (3). Arbeitnehmererfindungen 1949-1967 (1); Abwerbung von Arbeitskräften 1955-1974 (1); Flüchtlinge und Vertriebene 1946-1981 (5); Arbeitszeitstaffelung 1952-1969 (1); Lohnpfändungen 1953-1954 (1); Beamte und Angestellte 1945-1950 (1); Mitbestimmung 1951-1989 (6); Ausländische Arbeitnehmer 1954-1980 (3); Verleihung Bundesverdienstkreuz an Arbeitsjubilare 1962-1964, 1970-1977 (1); Berufspendler 1952-1973 (1).

Berufsausbildung und Gesetze (allgemein) 1936-1977 (16); Gremien der Kammervereinigung und des Deutschen Industrie- und Handelstages zu Schule und Berufsausbildung 1946-1974 (13); Öffentlichkeitsarbeit in der Berufsausbildung 1957-1976 (2); Europäische Kommission für die Berufsausbildung der Jugend 1951-1954 (1); Berufsschulwesen 1960-1966 (2); Leistungsstand von Berufsanfängern 1952-1954 (1); vorberufliche Fachschulen 1942-1967 (2); Wirtschaftsoberschulen 1946-1964 (5); Errichtung einer Technischen Hochschule in Dortmund 1957-1961 (1); Fachschule für Metallgewerbe Bielefeld 1930-1975 (5); Höhere Wirtschaftsfachschule Bielefeld 1960-1963 (2); Staatliche Ingenieurschule Bielefeld 1950-1964 (2); Werkkunstschule Bielefeld 1948-1965 (2); Prüfungswesen und -ordnungen 1937-1962 (6).

Vertriebenenverbände 1955-1974 (1); Verbindungsstelle Landwirtschaft/Industrie e.V. 1956-1977 (1); Verkehrsverband Niedersachsen-Kassel 1943-1965 (2); Verkehrsverein Teutoburger Wald, Detmold 1958-1962 (2); Fremdenverkehrsverband Teutoburger Wald 1960-1984 (4); Straßenverkehrs-Genossenschaft Westfalen-Lippe, Münster 1951-1957 (1); Gewerbevereine im Kammerbezirk 1924-1956 (1); Arbeitgeber-Verbände 1945-1956 (3); Weserbund 1947-1969 (2); Schiffahrtsverband für das Wesergebiet, Emden 1960-1965 (1); Bundesverband der deutschen Binnenschiffahrt 1967 (1); Westfälisches Freilichtmuseum technischer Kulturdenkmale in Hagen 1960-1973 (1).


C Akten zu gelöschten Firmen aus dem Kammerbezirk (4.318)


D Sonderregistraturen

1. Gnadenfonds zur Beförderung der Leinen-Manufactur, Bielefeld
Statuten, Wahlen, Kommissionssitzungen, Organisation (allgemein) [1767] 1850-1921 (16); Haushalts- und Rechnungswesen 1829-1921 (57) mit Weltausstellungen London 1862 und Paris 1867; Flachsröstung 1839-1872 (1); Flachsbau 1854-1917 (4); Flachsmärkte 1855-1857 (1); Darlehen 1820-1909 (3); Webtechnische Neuerungen 1863-1890 (2); Förderung von Hauswebern 1864-1899 (6); Webstuhlverleih 1872-1900 (6); Web-, Spinn- und Kunststickschulen 1830-1915 (16).

2. Verein zur Förderung der Leinen- und Wäscheindustrie, Bielefeld
Protokollbuch 1892-1915; Kassenbuch 1885-1909; Organisation (allgemein), Verbandstätigkeit (1882) 1898-1913 (12), darin Handelsbräuche, Preise, Arbeiterinnen, Löhne.

3. Arbeitsgemeinschaft der Bielefelder Leinenindustrie zur Förderung des Flachsbaus
Organisation (allgemein) 1921-1928 (7); Zusammenarbeit mit der Landwirtschaft 1921-1928 (3); Preisausschreiben 1923-1926 (3); Flachseinkauf 1923-1936 (1); Musterbuch (ca. 1922) (1); Rechnungen 1921-1924 (7); einzelne Firmen, u.a.: Wilhelm Ackermann, Dielingdorf (Kr. Melle) 1921-1925 (2), Bielefelder Aktiengesellschaft für Mechanische Weberei, Bielefeld 1921-1930 (2), Bückeburger Textil-Aktiengesellschaft, Bückeburg 1923-1926 (2), Conrad Wilhelm Delius & Co., Versmold 1921-1930 (2), Friedrich-Wilhelms-Bleiche AG, Brackwede 1921-1926 (2), Gebr. Kobusch, Bielefeld 1921-1930 (2), Kracht & Co., Lemgo 1921-1930 (2), Mechanische Weberei Ravensberg AG, Schildesche 1921-1925 (2), Ravensberger Spinnerei AG, Bielefeld 1921-1925 (2), Spinnerei Vorwärts AG, Brackwede 1921-1930 (4), Westfälische Weberei H.M. Stahel KG, Bielefeld 1921-1930 (2), Carl Weber & Co., GmbH, Oerlinghausen 1921-1930 (2), Hermann Windel GmbH, Windelsbleiche 1921-1930 (4).
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken