N 7/67 - Bernhard Schmidtalbers



Laufzeit : 1907-1951


Inhalt : Beruf: Techniker
geb. 12.12.1904 in Lingen a.d. Ems; mittlere Reife; Maschinenbauschule; 1929-1934 Betriebsassistent bei der Maschinenfabrik Paul Pleiger (Sprockhövel); ab 1935 Techniker bei der Schwelmer Eisenwerk Müller & Co. AG (dort zuständig für Ausarbeitung von Neuerungen). Schmidtalbers leitete lange die Lehrwerkstätte des Eisenbahn-Ausbesserungswerks in Lingen und war bis zur Pensionierung an der Berufsschule in Lingen tätig.
0,3 m
Produktkatalog "Tankwagen" der Schwelmer Eisenwerk Müller & Co. AG, um 1930; 50 Jahre Schwelmer Eisenwerk Müller & Co. AG (Zeitungssonderdruck) 1936; Festzeitung Musikverein Hilchenbach, 1907; Verein Deutscher Ingenieure im NS-Bund deutscher Technik, Lenne-Bezirksverband, 1935-1943; "Rundschau Deutscher Technik", 14.1.1943; "Heimatgrüße" (Werkszeitung der Fa. Gustav Rafflenbeul, Schwelm), 1941-1942; Paul Pleiger Maschinenfabrik (Sprockhövel), 1927-1935; Landkarten (u.a. Hagen, Sauerland), [1933]-1951; Jubiläumsgedicht für Ehrung im Schwelmer Eisenwerk Müller & Co., 1935.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken