N 7/72 - Heinrich Becker



Laufzeit : 1926-1974


Inhalt : Beruf: Dreher
Heinrich Becker wurde am 25. September 1912 als Sohn des Bergmanns Heinrich Becker in (Dortmund-)Asseln geboren, wo er aufwuchs und die Schule besuchte. Nach der Ausbildung bei der Dortmunder Vulkan AG heiratete er (1936) und zog nach Neuasseln um; Tätigkeit beim Dortmund-Hoerder Hüttenverein, ab 1942 Kriegsdienst in Frankreich. 1947 wurde Becker aus der Kriegsgefangenschaft entlassen und arbeitete zunächst auf der Zeche Kaiserstuhl, dann bei der Firma Carl Risch als Dreher. 1975 ist er verstorben.
0,3 m
Arbeitsbuch, 1926; Facharbeiterzeugnisse, 1930; Leistungsbescheinigung des Dortmund-Hoerder Hüttenvereins, 1940; vier Lohnbücher der Schachtanlage Kaiserstuhl II, 1947-1949; Ehrenurkunde der IHK Dortmund zum 25jährigen Dienstjubiläum bei der Firma Carl Risch GmbH & Co., Dortmund, 1974 (gerahmt).
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken