N 33 - Kurt-Helmut Borchard



Laufzeit : 1929-1980


Inhalt : Beruf: Ingenieur, Wirtschaftsplaner
Dr. Ing.-habil. Kurt-Helmut Borchard (1908-1982) stammte aus Minden und wirkte ursprünglich als Ingenieur in der glastechnischen Industrie, später übernahm er Gutachter-, Berater- und Planungstätigkeiten in fast allen Bereichen der Industrie und Kommunalwirtschaft. Um 1953 gründete er das Technisch-Wirtschaftliche Institut für Forschung, Lehre und Beratung mit Sitz in Herford (später Löhne-Gohfeld). Er verfaßte mehrere Lehrbücher zur Wirtschaftsplanung.
5 m
Gutachten zur Glas- und Elektrotechnik; Energieversorgung von Kommunen; Kommunale Wirtschaft; Betriebsberatung; Manuskripte und Publikationen zur Wirtschaftlichkeitsplanung.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken