F 28/38 - Vereinigte Stahlwerke AG, Abt. Bergbau, Gruppe Dortmund



Laufzeit : 1932


Inhalt : Firmensitz: Dortmund
Branche: Steinkohlenbergbau
Vereinigte Stahlwerke AG: 1926 entstanden durch Fusion mehrerer Konzerne; bis Ausbruch des Zweiten Weltkriegs größtes europäisches Unternehmen des Montanbereichs; nach 1945 Entflechtung und Neuordnung; 1955 endgültige Liquidation.
0,3 m
Vertrag zwischen der Gruppe Dortmund und der evangelischen Kirchengemeinde Dortmund-Brackel betr. Vermietung des früheren Solbades der Zeche Schleswig an die Gemeinde vom 25.4.1932 (mit Zeichnungen).
Das Solbad verdankt seine Entstehung dem Solegehalt der Grubenwasser. Das erste kleine Bad wurde wohl bereits um 1860 eingerichtet. Nach der Stillegung der Zeche Schleswig im Sommer 1925 mußte auch das Solbad seinen Betrieb einstellen. Wie im Vertrag vom April 1932 vorgesehen, wurde das Badehaus zu Wohnungen umgebaut.