Kütter, Gottfried (1920-1972)




Inhalt :
Architekt in Bedburg: 10 lfm., meist kirchliche Bauprojekte im Bereich des Erzbistums Köln; Findbuch, 525 VE und 130 Plankammernummern.


Geb. 28. 10. 1920 in Köln; Abitur; Kriegsdienst; 1944 Heirat mit Anneliese Classen (drei Kinder); 1946–1950 Architekturstudium in Aachen (Dipl.-Ing.); Freier Architekt in Bedburg; durch gute Kontakte zu kirchl. Stellen hauptsächl. mit kirchl. Bauten u. Restaurierungsprojekten betraut; auch im Bereich des Braunkohlen-Tagebaus (Behebung von Bergschäden usw.). Nach seinem Tode am 11. 7. 1972 führte Anneliese Kütter das Büro bis 1991 weiter
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken