Schulte, Karl Joseph Dr. (1871-1941)




Inhalt :
Erzbischof und Kardinal: 3,8 lfm.


Geb. 14. 9. 1871 Haus Valbert bei Oedingen; 1895 Priesterweihe; 1903 Dr. theol.; 1910–1920 Bischof von Paderborn; 1920–1941 Erzbischof von Köln; 1921 Kardinal; gest. 10. 3. 1941 in Köln. ENach der Verzeichnung der Archivalien ließ sich der Nachlass in fünf Klassifikationspunkte unterteilen. Die amtlich-kölnischen Unterlagen bestehen zu einem großen Teil aus Terminkalendern und Notizblöcken und sind bis auf wenige Passagen vornehmlich in einer seltenen, stenographischen Schrift verfasst. Hinzu kommen die privaten Unterlagen, v. a. die zahlreichen Briefe und Postkarten von Kardinal Schultes Hausdame Maria Schulte (1875-1961), Cousine dritten Grades, die ihm von 1910 bis zu seinem Tod 1941 zur Seite stand. Ergänzt werden die privaten Korrespondenzen durch genealogische Materialien zur Familie Schulte und verwandter Linien, Presseartikel und Fotos.


>> zum Findbuch Nachlass Schulte
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken