Goergen, Anton (geb. 1915)




Inhalt :
Oberbaurat, Leiter der Abteilung Erzbischöfl. Bauamt: 2 lfm., vorwiegend Bauprojekte im Hl. Land (1966-1981); Liste.


Geb. 26. 5. 1915 in Köln; Hoch- u. Tiefbaustudium in Köln; 1937 Soldat; Fortsetzung der Studien in Prag; 1949 Staatshochbauamt Köln, Sachbearbeiter für Jugendbauten u. Schulen, u. a. Bau des Studentenheims Köln-Melaten; 1962 Oberbaurat, Leiter des Erzbischöfl. Bauamtes in Köln, zuständig v. a. für Schulen u. Studienzentren, Wiederaufbau von St. Mariä Himmelfahrt, Bauüberwachung der mit deutschen kirchl. Geldern finanzierten Objekte im Hl. Land, Jordanien etc. (Schulen, Kindergärten, Sozialzentren, Krankenhäuser), u. a. Restaurierung der Brotvermehrungskirche in Tabghe am See Genezareth; ehrenamtl. Berater im Bauausschuß des Deutschen Jugendherbergswerks Rheinland, bei Kolping International u. beim Verein für Kölner Neudeutsche Jugend e. V.; Juli 1981 Ruhestand.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken