Deutsche Röhrenwerke



Laufzeit : 1828 - 1982


Inhalt : Der Archivbestand R beinhaltet Archivalien der Deutschen Röhrenwerke AG, ihrer Vorläufergesellschaften und ihrer Nachfolgegesellschaft Rheinische Röhrenwerke AG.

Zur Unternehmensgeschichte: 1926 wurden bei der Gründung der Vereinigten Stahlwerke AG die von der Gelsenkirchener Bergwerks AG (GBAG), den Rheinischen Stahlwerken, dem Phoenix und von Thyssen eingebrachten Röhrenwerke in den Werksgruppen Düsseldorf und Mülheim konzentriert. 1934 wurden sie zur Betriebsgesellschaft Deutsche Röhrenwerke AG zusammengeschlossen. Die Werksgruppe Mülheim (Thyssen) umfasste die Stahl- und Walzwerke von Thyssen & Co. sowie die Röhrenabteilung der früheren Gewerkschaft Deutscher Kaiser in Dinslaken. Zur Düsseldorfer Röhrengruppe (Poensgen) gehörten neben der Fittingswerke Gebr. Inden AG in Lierenfeld und den Stammwerken Poensgen in Oberbilk und Lierenfeld (DREW) die Rheinstahlgruppe der Balcke, Tellering & Co. AG mit den Werken Benrath, Hilden (vorm. Hildener Gewerkschaft) und Immigrath (vorm. Ernst Tellering & Co.), ferner die GBAG-Gruppe mit den Werken in Eller (vorm. J.P. Piedboeuf & Co.) und in Flingern (vorm. Düsseldorfer Röhrenindustrie AG). Im Zuge der Entflechtung der Vereinigten Stahlwerke AG nach dem Zweiten Weltkrieg entstand 1948 die Rheinische Röhrenwerke AG, die die Anlagen der Werke Mülheim, Dinslaken, Oberbilk und Lierenfeld, Hilden und Immigrath übernahm. 1955 fusionierte die Rheinische Röhrenwerke AG mit der Hüttenwerk Phoenix AG, das neue Unternehmen firmierte als Phoenix-Rheinrohr AG Vereinigte Hütten- und Röhrenwerke.

Der Archivbestand umfasst Akten, Protokolle, Urkunden und Verträge, Prospekte, Zeichnungen und Fotos aus den Bereichen Hauptversammlung, Aufsichtsrat, Vorstand, Personal- und Soziales, Presse und Information, Werke mit Technik und Produktion, kaufmännische Angelegenheiten, Patente, Lizenzen und andere Rechtsangelegenheiten, Mitgliedschaften in Vereinen und Verbänden und Kontrollakten über Beteiligungen.


Umfang : ca. 150 lfd. m
Literatur : Hatzfeld, Lutz: Die Begründung der deutschen Röhrenindustrie durch die Fa. Poensgen und Schöller, Mauel 1844 - 1850, Wiesbaden 1962 / Hatzfeld, Lutz: Die Handelsgesellschaft Albert Poensgen, Mauel - Düsseldorf. Studien zum Aufstieg der deutschen Stahlrohrindustrie, Köln 1964 / Hatzfeld, Lutz: Ernst Poensgen (1871 - 1949), in: Rheinische Lebensbilder 7 (1977) / Wessel, Horst A.: Thyssen & Co., Mülheim a. d. Ruhr. Die Geschichte einer Familie und ihrer Unternehmung, Stuttgart 1991
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken