Bestand 83 Wirtschaftsvereinigung Bergbau e. V., Bonn/Berlin



Laufzeit : 1947 - 1998



Inhalt : Vorgängerorganisation der Wirtschaftsvereinigung Bergbau (WVB) war die im Jahr 1919 gebildete Fachgruppe (nach 1933 Wirtschaftsgruppe) Bergbau. Ihre Tätigkeit endete wie die der anderen Bergbauverbände am 8. Mai 1945. Nach dem Zusammenbruch bildeten sich zunächst die regionalen Bergbauverbände neu. Überregionale Zusammenschlüsse wie die 1946 gegründete Versorgungszentrale des deutschen Kohlenbergbaus dienten ausschließlich der Organisation der Versorgungslage.

Am 24. März 1950 fand in Essen der Gründungsakt der WVB unter wesentlicher Beteiligung von Dr. Friedrich August Pinkerneil, dem langjährigen Vorsitzenden der Wirtschaftsgruppe Bergbau, statt. Am 8. Dezember des Jahres fand die erste Mitgliederversammlung in Essen statt. Erster Präsident wurde Paul Ferdinand Hast, der von den Unterharzer Berg- und Hüttenwerken, also aus dem Metallerzbergbau, kam. Die Vertreter des Stein- und Braunkohlenbergbaus, der ja in der Deutschen Kohlenbergbau-Leitung (DKBL) eine organisatorische Vertretung hatte, wurden bis zur Liquidation der DKBL im Vorstand als Gäste geführt.

Die Auffassungen über Funktion und Status der WVB waren in den Anfangsjahren in den führenden Bergbaukreisen, je nach Zugehörigkeit zum jeweiligen Rohstoffzweig, durchaus nicht einheitlich. Die Vorstellungen schwankten zwischen einer zentralen Organisation oder einer lockeren Arbeitsgemeinschaft der fachlichen und regionalen Bergbauverbände. Insbesondere der Kohlenbergbau favorisierte eher eine "Bindeglied"-Funktion. Neben der zentralen Organisation wurden starke fachliche Verbände weiterhin für erforderlich gehalten. Als 1952 der Unternehmensverband Ruhrbergbau (UVR) der WVB beitrat, wurde Bergassessor a. D. Heinrich Kost, Generaldirektor der DKBL, zu ihrem Präsidenten gewählt. Der Hauptgeschäftsführer der WVB, Oberbergrat a. D. Theobald Keyser, wurde 1955 gleichzeitig Hauptgeschäftsführer des UVR. Diese Personalunion hat sich dann für die Folgezeit bewährt.

Die Aufgabenstellung der WVB wandelte sich naturgemäß entsprechend der Energie- und Wirtschaftspolitik im Laufe der Jahrzehnte: Standen in den 50er Jahren noch die politischen Fragen des Saarbergbaus und die beginnenden Strukturprobleme im Eisenerzbergbau im Vordergrund, so war es in den 60er Jahren die Absatzkrise im Steinkohlenbergbau, die die Aktivitäten band. Hinzu kamen in der Folgezeit Themenbereiche wie mineralische Rohstoffpolitik, Umweltschutz und ein neues Berggesetz.

Die WVB verlegte Ende des Jahres 1999 ihren Sitz von Bonn nach Berlin. Dies war der Anlass, ihre Altakten dem Bergbau-Archiv zu übergeben. In seinem Beirat ist die WVB, die zu den Gründern und Trägern des Bergbau-Archivs gehört, durch die Geschäftsführung vertreten. Verbandsführung/Innere Angelegenheiten
Vorstandssitzungen 1949-1979
Jahresberichte 1963-2001
Mitgliederversammlungen 1953-1979
Rundschreiben/Mitteilungen an die Mitgliedsunternehmen 1947-1971
Wirtschafts-/Steuerpolitik
Kohlenwirtschaftsgesetz 1947-1953
Kohlenanpassungsgesetz 1967-1968
Steueränderungsgesetz 1966-1969
Sozialpolitik/Belegschaftsfragen
Sozialisierungskommission 1920
Sozialisierung des Bergbaus 1950-1958
Selbstverwaltung in der Sozialversicherung 1950-1953
Knappschaftliches Selbstverwaltungsorgan 1952-1953
Sozial- und Knappschaftsreform 1955-1963
Bergmannsprämie 1956-1964
Neuordnung der Mitbestimmung 1949-1952
Mitbestimmung 1965-1968
Tarifpolitik 1954-1956
Rentengesetze 1966-1969
Fachausschüsse und Arbeitskreise
Arbeitskreis Umsatz und Steuerfragen 1947-1956
Rechtsausschuss 1955-1965
Arbeitskreis Wirtschaftspolitik 1955-1959
Arbeitskreis technische Organisation 1967-1968
Mitwirkung in Verbänden und Organisationen

Aktionsgemeinschaft deutsche Steinkohle 1966-1967
Steinkohlenbergbauverein 1966-1970
Notgemeinschaft Deutscher Kohlenbergbau 1967-1970
Bergbau-Berufsgenossenschaft 1966-1970
Westfälische Berggewerkschaftskasse 1953-1965
Pumpgemeinschaft Ruhr 1964-1970
Verein der Bergwerke am linken Niederrhein 1963-1970
Bundesverband der Deutschen Industrie 1953-1986
Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände 1954-1966
Freiherr vom Stein-Gesellschaft 1966-1968
Energiepolitik

Gewerkschaften 1966-1968
SPD 1966-1967
CDU 1967
Bundesländer und Bundesrat 1967-1968
Europa 1966-1967
Atom-/Kernenergie 1968-1970
Saarbergbau 1951-1976
Bundestag

Geschäftsordnungen 1963-1968
Ausschuss für Wirtschafts- und Mittelstandsfragen 1967-1969
Rechtsausschuss 1966-1968
Haushaltsdebatten 1966-1968
Bundestagswahlen 1965
Bergbaudebatten 1948-1968
Gesetzgebung
Bundesberggesetz 1971-1979
Sammlung ausländischer Berggesetze 1972-1975
Stabilisierungsgesetz 1966-1967
Europa
Europäische Gemeinschaft für Kohle und Stahl 1954-1962
Europäische Freihandelszone 1957-1958
Sozialharmonisierung der Arbeitsbedingungen 1956-1957
Fusion der europäischen Gemeinschaften 1964-1968
Montanunion 1966-1969
Europäisches Informationsbüro für Kohlefragen 1968-1969
EWG-Eintritt Großbritanniens 1966-1970
Auslandswirtschaft 1974-1982
Zeitungsausschnittsammlung 1959-1963
Bergbaufilmprojekt 1975-1983
Fotosammlung

Umfang : 43,3 m (unverzeichnet)

Verweis : Ergänzungsüberlieferungen im Bergbau-Archiv: Fachgruppe/Wirtschaftsgruppe Bergbau (Bestand 15), Theobald Keyser (Bestand 26), Heinrich K. Bock (Bestand 74), Verband Niedersächsischer Eisenerzbergwerke(Bestand 82), Unternehmensverband Ruhrbergbau (Bestand 138), Unternehmensverband Eisenerzbergbau (Bestand 177), Vereinigung der Bergbau-Spezialgesellschaften (Bestand 211)
Ergänzungsüberlieferung im Landesarchiv Saarbrücken: Arbeitskreis Saar der Wirtschaftsvereinigung Bergbau

Literatur : Max Jürgen Koch: Wirtschaftsvereinigung Bergbau 1953-1978. Ein historischer Rückblick, o. O. o. J. (Privatdruck).
Heinrich K. Bock: Bergbauliche Verbände im öffentlichen Leben, in: Jahrbuch des deutschen Bergbaus, 1958, S. 15-60.
Helmuth Burckhardt: 25 Jahre Kohlepolitik, Baden-Baden 1981 (= Schriften der Volks- und Betriebwirtschaftlichen Vereinigung im Rheinisch-Westfälischen Industriegebiet. 8).
Wirtschaftsvereinigung Bergbau e. V. (Hrsg.): Das Bergbau-Handbuch, 5. neu bearb. Auflage, Essen 1994.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken