Bestand 189 Hans Günther Conrad, Bochum - Bergassessor a. D., Museumsdirektor, Geschäftsführer



Laufzeit : 1969 - 1997


Inhalt : Besondere Benutzungsbedingungen
Geboren am 9. Dezember 1931 in Brauneberg (Mosel)
Conrad nahm nach dem Abitur im Sommersemester 1953 an der Universität Mainz ein Geschichtsstudium auf und wechselte zum Wintersemester 1953/1954 an die Bergakademie Clausthal-Zellerfeld, um Bergbau zu studieren. Zum Sommersemester 1956 setzte er das Bergbaustudium an der TU Berlin fort und beschloss es im Sommersemester 1958 mit dem Dipl.-Ingenieur-Examen. Die staatliche Ausbildung bei den Oberbergämtern Bad Ems und Dortmund von 1958 bis 1961 schloss er am 16. November 1961 mit der Großen Staatsprüfung und der Ernennung zum Bergassessor ab. Zum 1. Mai 1962 trat er als Assistent des Direktors des Bergbau-Museums bei der Westfälischen Berggewerkschaftskasse (WBK) Bochum ein, wurde zum 1. Januar 1966 zum stellv. Direktor ernannt und am 1. September 1966 zum Museumsdirektor bestellt. Zum 1. Oktober 1980 übernahm Conrad in Personalunion auch die Leitung des Geschäftsführungsbereichs 3 der WBK, der das Deutsche Bergbau-Museum Bochum (DBM) und die Allgemeine Verwaltung der WBK beinhaltete. Am 1. April 1993 übernahm er die Geschäftsführung der DMT-Gesellschaft für Forschung und Prüfung mbH und ging in dieser Funktion zum 31. Dezember 1995 in den Ruhestand. Von 1970 bis 1992 war Conrad Mitglied des Aufsichtsrats der Gewerkschaft Auguste Victoria in Marl. Von 1993 bis 1997 - bis zur Liquidation - war er Mitglied des Aufsichtsrats der Erzgebirgischen Steinkohlenenergiegesellschaft mbH in Zwickau.

Das Deutsche Bergbau-Museum Bochum wurde unter Conrads Leitung (bis 1987) zu einem wissenschaftlichen Forschungsinstitut mit acht Fachabteilungen ausgebaut und auf dieser Grundlage 1977 in die Forschungsförderung durch Bund und Land aufgenommen. Er hat die Gründung des Bergbau-Archivs 1969 initiiert und 1973 das Fördergerüst Germania über dem DBM als Technisches Kulturdenkmal wieder errichtet. In seine Amtszeit fallen außerdem der Beginn der Veröffentlichungsreihe des DBM (ab 1969) sowie zwei Erweiterungsbauten des Museumsgebäudes (1973 und 1986). Gewerkschaft Auguste Victoria
Aufsichtsrat 1969-1987
Sozialberichte 1969-1987
Geschäftsberichte 1990, 1991
Planung Auguste Victoria 6/9 1984, 1987
Öffentlichkeitsarbeit 1976-1989
Literatur zur Geschichte und Entwicklung 1982, 1984
Presseausschnitte 1973-1991
DeutscheMontanTechnologie
DMT e. V. Protokolle Geschäftsführersitzungen 1990-1995
DMT e. V. Vorstandssitzungen 1990-1992
DMT-FP/DMT-LB Geschäftsführender Ausschuss 1990
DMT-FP Aufsichtsrat 1993-1995
DMT-FP Sitzungen des Verwaltungsrats 1990-1993
DMT-GFS Geschäftsführersitzungen 1990-1995
DMT-LB Verwaltungsratssitzungen 1990-1992
DMT-Betriebsvereinbarungen
Organistionspläne Bergwerksverband GmbH/Carbo-Tech-GmbH
Gründung von GmbH''s/Beteiligungen/DMT Leipzig/DMT Potsdam 1993-1994
GUS-Projekte
CUBIS AG

Sitzungen des Aufsichtsrats 1993-1995
Verträge/Beiräte 1993
Organisationspläne 1993-1994
Strategieboard 1994-1995
Strategie der CUBIS AG 1994-2004/Carbo-Tech-Gruppe Strategie und Zukunftskonzept 1994
Erzgebirgische Steinkohlenenergiegesellschaft mbH (ESTEG)
Berichte über Prüfungen der Jahresabschlüsse 1992-1994
Aufsichtsratssitzungen 1990-1993
Aufsichtsratssitzungen/Jahresabschlüsse 1996-1997
Sanierungsuntersuchungen/Kokereistandort Brückenberg 1993
Fotos
Karten/Pläne/Risse


Umfang : 9 m (unverzeichnet)

Verweis : Ergänzungsüberlieferungen im Bergbau-Archiv: Deutsches Bergbau-Museum (Bestand 112), Westfälische Berggewerkschaftskasse (Bestand 120)
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken