Whl.Shl - Westerholt auf Schloss Westerholt



Signatur : Whl.Shl

Laufzeit : 01.01.1407-31.12.2768


Inhalt :
Es handelt sich um einen Restbestand von Akten und Urkunden, der 1928 nach der Übergabe der Altbestände an das Vestische Archiv Recklinghausen auf Westerholt verblieben ist, sowie um die Registraturen und Nachlässe der Familienmitglieder.Der Bestand ist aufgrund verschiedener Verzeichnungsschritte in Teilbestände aufgegliedert.Teilbestand 1 ( bis 1950 verzeichnet)ca. 50 Urkunden (ab 1407); 814 Akten (16.-19. Jhdt.)Burghaus Westerholt mit vestischen Landes- und Familiensachen; Freiheit Westerholt (Bauten, Militär, Schatzungen, Marken); Gericht Westerholt (Protokolle ab 1613, Strafsachen, Pfändungen, Zivilsachen, Streitigkeiten zwischen der Freiheit Westerholt und den Herren von Westerholt, Vormundschaften und Testamente); Güterverwaltung (Burghaus Westerholt, Datteln, Ahsen, Horneburg, Höfe im Vest Recklinghausen, Erbzinsleute im Dorf Gladbeck, Schulden, Erbschaft von Gysenberg mit den Häusern Gysenberg und Vörde, Alst und Haselünne, Hoetmar, Klein-Schonebeck, Sythen mit Familiensachen von Ketteler, Nesselrath.Findbuch Whl ShlTeilbestand 2 Nachlässe38 Mappen (18.-20. Jhdt.)Personalnachrichten zu Familienmitgliedern, Familienverträge, Fideikommiss, Korrespondenzen.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken