Bur.Z - Zeitungen



Signatur : Bur.Z


Inhalt :
Wöchentliche Post-Zeitungen, Lippstadt (1712-1718); Courier du Bas-Rhin, Kleve (1767-1770); Westphälisches Magazin zur Geographie, Historie und Statistik, Bielefeld (1784, 1786); Journal des Luxus und der Moden, Weimar (1786-1807); Journal von und für Deutschland, Fulda (1788); Neues Staatenjournal, Berlin-Leipzig (1788-1789); Münsterisches gemeinnütziges Wochenblatt (1789, 1798-1804; nur Einzelnummern zu Gartenbau und Zeichenkunst); Neue Litteratur und Völkerkunde, Leipzig (Jan.-Aug. 1790); Westphälische Provinzial-Zeitung, Wesel (1794-1808); Gazette des Deux-Ponts (1795); Journal de Francfort (1798-1810, 1830-1838); Journal des Dames et des Modes, Paris-Frankfurt (1800, 1803-1804, 1812-1821, 1823, 1829-1830); Allgemeine Literaturzeitung, Jena-Leipzig (1800-1838); Allgemeine Musikalische Zeitung, Leipzig (1804-1805, 1807-1808); Westfälischer bzw. Rheinisch-Westphälischer Anzeiger, Hamm (1804-1808, 1818-1820, 1822-1839); Münsterisches Intelligenzblatt, Münster (1804-1811, 1814-1816, 1822, 1827-1828, 1838, 1840); Oprechte Haarlemsche Courant, Haarlem (1805); Merkur, Münster (2.1-15.5. 1805); Amsterdamsche Courant, Amsterdam (1805); Der Rheinische Bund, Frankfurt (1806-1809); Der Argus, Dorsten (1806-1809); Rheinische Bundes-Zeitung, Frankfurt (6.4.-30.9. 1808); Niederrheinischer Correspondent, Wesel (2.7.-31.12. 1808); Der Zuschauer. Dorstener Intelligenzblatt (1809-1811, 1813-1819); Deutsche Blätter, Leipzig-Altenburg (1813-1814); Frankfurter Ober-Postamts-Zeitung bzw. Frankfurter Postzeitung, Frankfurt (1814-1839, 1853-1855); Staats und Gelehrte Zeitung, Hamburg (1814-1827, 1829-1848, 1853-1855); Morgenblatt für gebildete Stände, Stuttgart-Tübingen (1815, 1821); Thusnelda. Unterhaltungsblatt für Deutsche, Berlin (1816); Oppositions-Blatt.Weimarische Zeitung, Weimar (1817-1820); Giornale del Regno delle due Sicilie (1820); Hannoversches Magazin, Hannover (1825-1830, 1835, 1845); Osnabrückische Anzeigen, Osnabrück (1825-1837, 1854-1857, 1859-1860, 1862-1864); Zeitung für Pferdeliebhaber, Hamburg (1826, 1828, 1832); Allgemeine Unterhaltungsblätter, Münster (1827, 1829-1836); Hannoversche Anzeigen, Hannover (1827-1830, 1834, 1836-1837, 1841, 1844-1845, 1847); Zeitung der naturgesetzlichen Heilkunst bzw. Zeitung der homöopathischen Heilkunst, Dresden-Leipzig (1830, 1832-1835); Allgemeine deutsche Garten-Zeitung, Passau (1830-1834, 1838-1842); Frankfurter Konversationsblatt, Frankfurt (1833-1839, 1853-1855, 1862-1863); Blätter aus der Gegenwart, Leipzig (1834-1842, 1844); Das Pfennig-Magazin, Leipzig (1837, 1839-1840); Der Freihafen, Altona (1842); Westfälischer Merkur, Münster (1853-1855); Aus allen Welttheilen. Illustrirte Monatshefte für Länder- und Völkerkunde und verwandte Fächer, Leipzig (1871, 1873, 1875-1877); Kladderadatsch (1878-1889, 1915-1916, 1919-1942); Der Sporn. Zentral-Blatt für die Gesamt-Interessen des Deutschen Sports. Organ der Landes-Vollblut-Zucht (1878, 1880-1882); Rheinisch-Westfälische Zeitung, Dortmund (1883-1884); Le Journal de la Jeunesse, Paris (1888-1892); La Revue hebdomadaire, Paris (1892-1893); Daheim. Ein deutsches Familienblatt (April-Sept. 1901); Die Kunst. Monatshefte für freie und angewandte Kunst, München (1906-1919); Illustrierte Zeitung, Leipzig (1934-1935, 1937, 1940-1944); Deutsches Adelsblatt, Berlin (1935-1944); Zeitschrift für Geopolitik, Heidelberg (1941-1944); Europaarchiv, Frankfurt (1946-1950).

Umfang : 22,30 lfm.
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken