Hav.X - Haus Rath



Signatur : Hav.X


Inhalt :
Burg Rath bei Mechernich befand sich im 14. Jahrhundert im Besitz der Familie von Rode. Kurz vor 1400 gelangte es über die Erbtochter Alveradis an die Jülich'sche Erbmarschalls-familie Nyt von Birgell und von dieser etwa 100 Jahre später erneut über eine Erbtochter an die von Nesselrode. Wie Haus Lüttinghof gelangte auch Haus Rath, zu dem die halbe Herrlichkeit über die Dörfer Mechernich und Harzheim gehörte, mit der Hand von Sebastiana Charlotte von Nesselrode an Johann Rudolf von Twickel. 1771 wurde der gesamte Besitz wegen seiner Entlegenheit an den Herzog von Arenberg verkauft.ca. 5 lfm. Akten
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken