Hin.O - Kapuzinerkloster Brakel



Signatur : Hin.O

Laufzeit : 10.04.1323-31.12.1822


Inhalt :
14 Urkunden (1323, 1647-1779); 11 Akten (1651-1822).

Ansiedlung; Grundstücke; Chronik des 1645 gegründeten Klosters.

1645 wurde das Kapuzinerkloster in Brakel gegründet, das endgültig 1833 aufgehoben wurde. Da der letzte Kapuzinerpater als Geistlicher auf der Hinnenburg tätig war, könnten die Archivalien auf diesem Weg in das dortige Archiv gelangt sein. Ein weiterer Splitter befindet sich im Stadtarchiv Brakel.

Findbuch: Hin.O (online)

Umfang : 0,2 lfm.

>> zum Findbuch Hin.O - Archiv Hinnenburg, Kapuzinerkloster Brakel Digitalisat
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken