Mels Melschede (AD)




Beschreibung :
Das Arnsberger Lehen Melschede befand sich Ende des 13. Jahrhunderts im Besitz der Familie Vlecke und ging dann an die von Benkamp, die sich auch von Melschede nannten. Schon im 14. Jahrhundert lassen sich in Melschede zwei adelige Sitze nachweisen, von denen der niedere im Besitz der von Benkamp gen. Melschede, der obere im Besitz der von Wrede war. Der Benkampsche Sitz gelangte Ende des 15. Jahrhunderts durch eine Erbtochter an Johann von Kobbenrode und in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts durch dessen Tochter Margarethe an Dietrich von Wrede zu Amecke. Johann von Wrede, ein Sohn aus dieser Ehe, begründete die bis vor Kurzem noch auf Melschede ansässige Linie der Familie. Johanns Sohn Stephan kaufte 1609 den oberen Sitz und vereinte den gesamten Besitz. Beide Häuser wurden zwischen 1659 und 1669 auch baulich vereint. Zum Besitz gehörten zeitweise auch die Güter Langenholthausen (vorher von Letmathe, von Plettenberg, von Werminghausen), Brüninghausen, das 1652 von den von der Horst gekauft wurde, die Herrschaft Müllenbach bei Koblenz, die durch die Ehe des Stephan von Wrede mit Wilhelma Dorothea von Rolshausen anfiel, Sorpe, das 1675 angekauft wurde, Wildshausen, das im 15. Jahrhundert den von Padberg gehört hatte und 1570 von Thönis von Schade ererbt wurde, 1572 jedoch schon wieder an den Erzbischof von Köln abgetreten werden musste, und Niederberge, das Anfang des 17. Jahrhunderts durch Erbschaft anfiel. Unterlagen zu diesen Gütern befinden sich auch im Archiv Amecke (s. dort). Hauptsächlich über Wredische Schuldverschreibungen gelangten Unterlagen über die Häuser Eisborn, Mellen, Reigern und Frönspert in das Archiv Melschede.Wohl als Folge der Säkularisation gelangten aus der Bibliothek des Klosters Hardehausen bei Warburg ein Kopiar und ein Urbar des Klosters nach Melschede.

Eigentümer:

Dr. Christoph Freiherr von Wrede

Benutzung erfolgt im LWL-Archivamt für Westfalen.

Für dieses Archiv ist als Referent Dr. Peter Worm zuständig:

Tel. 0251/591-4030

E-Mail: peter.worm@lwl.org
Anfang  Erweiterte Suche
Warenkorb  Drucken