Pat.Pat - Patthorst



Signatur : Pat.Pat

Laufzeit : 1437-1953


Inhalt :
787 Akten (1437-1953)

Familien von Kloster, von Rödinghausen; Höfe in der Grafschaft Mark; Gutsverwaltung Patthorst; Kopiar (16. Jhdt. ff.); Lagerbuch 1677.

1463 erhielt Wilhelm von Kloster das Gut Patthorst von der Grafschaft Ravensberg zu Lehen. Als 1813 mit Caspar Heinrich von Kloster die männliche Linie erlosch, erbte den Besitz seine Nichte Therese von Kloster, die 1803 Karl Christian Heinrich von Eberstein geheiratet hatte. Balduin von Eller-Eberstein überließ Patthorst und Bustedt seiner Schwester Therese, die mit Friedrich Graf zu Solms-Sonnenwalde-Rösa verheiratet war, doch fiel der Besitz schon 1946 wieder an die von Eller-Eberstein zurück.

Umfang : 8,50 lfm.